meine mama ist unzufrieden das ich in die psychatrie komme..

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

es ist sehr lobenswert das du dir Hilfe gesucht hast und nun solltest du auch diese annehmen und etwas für dich tun.Es ist dein Leben und du musst glücklich werden und wissen warum du erkrank bist. Schade das deine Mutter es nicht versteht,aber du solltest dich deshalb nicht verunsichern lassen.Es ist eine Chance für dich und die musst du nutzen.

Alles Gute für dich und liebe Grüße

von bobbys:)

Dein Weg gehen und die Hilfe annehmen. Siehe es als Chance an wieder ein einigermaßen normales Leben zu führen.

Alles Gute Waldmensch

loladuck29 28.01.2014, 18:15

dankeschön

ich werde hin gehen :)

0
waldmensch 29.01.2014, 08:49
@loladuck29

Das ist das beste was Du auch machen kannst. Jeder muss seinen eigenen Weg gehen und das ist jetzt Dein Weg Ich finde es auch sehr schade das Deine Mama Dich nicht unterstützt aber das ist auch ein Zeichen das sie Dich nicht versteht . Sie weiß nicht wie Du Dich fühlst und kann es auch nicht verstehen. Vielleicht kommt sie Dich ja mal in der Klinik besuchen und wird dann merken das es Dir gut tut. Ich habe schon viele Mädchen in Deiner Situation kennengelernt denen der Aufenthalt geholfen hat und das Verständniss der Eltern sich auch wandelte und sie danach wieder zu einander finden konnten. Ich wünsche Dir alles,alles Gute Waldmensch

0

Was möchtest Du wissen?