meine Freundin rucken schmerzen

3 Antworten

Hallo Jana 314!

Rückenschmerzen können natürlich ganz unterschiedliche Ursachen haben. Sowohl die Muskeln, als auch die Knochen können da das Problem sein (nicht nur die des Rückens oder der Wirbelsäule). In jedem Fall sollte man das ersteinmal bei entsprechenden Fach-Ärzten abchecken (und ggf. ausschließen) lassen!!! Wenn dabei nichts rauskommt, können es aber sogar psychische Ursachen sein, die dafür verantwortlich sind! Schau doch mal hier:

http://www.agr-ev.de/index.php/de/rueckenschmerzen-ursachen

Auf die Seite bin ich bei der Suche nach einem Rückengerechten Stuhl gestoßen. Da finden sich aber auch viele andere hilfreiche Infos zum Thema Rücken(-Schmerzen).

Viel Erfolg!

Wärmepflaster oder Wärmegürtel haben mir immer sehr gut geholfen. Es kommt darauf an, wo die Schmerzen sind, wenn in der Lendenwirbelsäulengegend dann hilft auch oftmals ein "entlastendes Liegen". Das heißt: auf den Rücken legen und die Beine auf einen flachen Hocker (so dass sie im rechten Winkel liegen) legen und mindestens 30 Minuten liegen. Ansonsten kann man sich auch bei einem Physiotherapeuten entsprechende Üungen zeigen lassen. Bewegung ist unbedingt angesagt, aber richtig und - wie schon erwähnt - mit den entsprechenden Schuhen.

naja, wenn der arzt schon nichts machen konnte... was hat er denn gesagt? woran könnte es denn liegen, bei welchem arzt war deine freundin? wo sind die schmerzen, hat deine freundin was besonderes gemacht, bevor die schmerzen auftraten? ist sie verspannt oder blockiert? fragen über fragen, aber es gibt sooooooo viele möglichkeiten, warum man rückenschmerzen haben kann und genauso viele möglichkeiten, sie zu bekämpfen! wenn du es etwas genauer schildern könntest, können wir dir auch bessere tipps geben. es könnte ja sogar von den nieren kommen! ich würde es erstmal mit wärme versuchen. am besten ein kirschkernkissen zusammen mit ner tasse wasser in der mikrowelle erhitzen. durch die feuchtigkeit dringt die wärme tiefer ein. sollten die schmerzen länger anhalten und kein arzt helfen können, kann deine freundin auch mal zum osteopathen gehen.

gut für den rücken?

Hallo! da ich große schmerzen habe im hals-schulterbereich, war ich beim arzt und der hat mir manuelle therapie verordnet. heute war ich das 3. mal da, es hilft auch schon. aber ich hab bemerkt, das ich erstens zugenommen habe und 2. keine kondition mehr habe, deswegen wollte ich mir einen ministepper oder einen slide stepper zulegen. aber sie die teile überhaubt rückenfreundlich? oder bekomme ich wieder schmerzen? und welcher von den beiden ist besser? meine therapeutin konnte da keine auskunft geben.

...zur Frage

Schmerzen im Rücken links - was ist das?

Hallo, gestern beim training hab ich eine falsche Bewegung gemacht und seit dem habe ich stechende Schmerzen im linken Teil des Rückens. (unter dem Schulterblatt) Seit Heute morgen werden die schmerzen extrem wenn ich laufe. Draufdrücken oder draufliegen tut auch ziemlich weh. Was könnte das sein? Wie kann ich das Problem lösen? Danke!

...zur Frage

Schmerzen im Rücken unter den Schulterblättern?

Woher können Schmerzen unter den Schulterblättern kommen?

...zur Frage

Schmerzen im Rücken beim Dehnen beim Sport

Ich mache regelmäßig Jazzdance und habe heute beim Dehnen eine richige "Blockade" im Rücken gemerkt. Bei den Dehnübungen am Ende der Stunde habe ich im oberen Drittel des Rückens Schmerzen bemerkt, die mir eine richtige Dehnung nicht ermöglichten (ich hatte Angst, aus der nach vorne gebeugten Haltung nicht mehr hoch zu kommen).

Was kann das sein? Kann ich die Blockade, wenn es denn eine sein sollte, selbst lösen? Was kann das sonst sein? Vielen Dank für eure Hilfe!!

...zur Frage

Potenzmittel, Angst vorm Artz, Welcher Arzt?

Hallo habe seit längere Zeit wieder eine Freundin. Leider klappt es im Bett nicht. Auch drüber reden und sich Zeit lassen klappt nicht. Zude leide ich noch unter Depressionen. Im Internet habe ich gelesen das dies durchaus daran liegen kann und nicht nur an organischen Schäden. Meine letzte Freundin hatte ich vor den Depressionen, da lief noch alles gut. Ist aber auch schon Jahre her und ich bin dazu noch sehr nervös, vorm ersten Mal nach so langer Zeit. Wollte auch schon zum Arzt aber ich trau mich nicht darüber zu reden. Und wo soll ich hin? Zu meinem Hausarzt oder zu meinem Psyichater? Verschreibt der Psychater auch Potenzmittel, oder was kann mir sonst helfen? Hausarzt ist mir persönlich sympathischer, Psychater kann mir vielleicht besser helfen, weil es anscheinend auch an den Depressionen liegt.

...zur Frage

kann man sich bei Regelschmerzen Tapen?

Meine Freundin hat eine Bekannte die sich wenn sie Regelschmerzen hat sich ihren Rücken mit Tape beklebt. Was soll das bitte bringen? hat sich meine Freundin da einen Bären aufbinden lassen oder macht man das wirklich bei Regelschmerzen? Sie meint dass das wohl sehr gut helfen würde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?