Meine Eichel ist sehr empfindlich...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, dass es auch nicht üblich ist in dem von dir beschriebenen Zusatand eine Hose zu tragen, wäre etwas schwierig zu bewerkstelligen. Duschen geht auch ohne direkt den Strahl darauf zu richten. Aber was dein Problem betrifft, geh bitte mal zu einem Urologen und lass dich untersuchen, er kann die sicher raten, was zu machen ist.

das mit. der hose trit auch nie auf das wollte ich nur mal sagen und ich wollte wissen ob das normal ist befor ich zum Urologen gehe^^. ... eine beschneidung kommt nicht in frage. da kann ich auch tesafilm nehmen und meine vorhaut für 3 wochen zurückkleben. das hat den gleichen effekt

Dunklerer Knubbel auf Eichel?

Hallo,

Ich bin 17 Jahre alt und habe seit ich mich erinnern kann habe ich einen dunkel-lila (also bisschen dunkler als der Rest halt) Knubbel (Durchmesser 2-3mm) auf der Eichel. Es tut nicht weh und beeinträchtigt mich nicht im geringsten, weswegen ich noch nichts unternommen habe. Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten. LG

...zur Frage

Hatte Vollbeschneidung nun Angst

Hallo Leute ich habe heute meine Vollbeschneidung gehabt da ich eine Phimose hatte oder wie man dass nennt. Nun der Penis ist dick und beim Wasserlassen sprenkelt es in alle Richtungen und es tut dabei richtig weh. Im sitzen/liegen habe ich null schmerzen nur abundzu wenn die Eichel die Jogginghöse berührt. Nun habe ich ein sehr großes Problem unzwar ist mir gerade beim Pinkeln aufgefallen dass die Eichel komplett dunkelblau ist. Ich habe sofort angefangen zu heulen bin sogar sozusagen zusammen gebrochen. Ich wurde im Krankenhaus/Klinik aufgeklärt kann mich aber echt nicht erinnern das der Artzt sagte des die Eichel blau wird. Morgen muss ich nocheinmal zur Kontrolle, aber ich kann es einfach nicht abwarten mit diesem gefühl der blauen eichel, ICH HABE ÜBELSTE ANGST!

Danke im Vorraus, Michi

...zur Frage

Nach Blasenspiegelung Schmerzen beim Wasserlassen normal? Infektanfällig?

Hallo!

Ich (weiblich, 20) hatte heute Mittag meine erste Blasenspiegelung. Zur Diagnosebestätigung einer Harnröhrenverengung. Von der Blase her sonst war alles in Ordnung.

Die Spiegelung selbst ging, das einführen des Endoskopes brennte ziemlich aber dann gings und die Untersuchung war ganz schnell vorbei. Ich fragte die Ärztin noch wie es mit dem Wasser lassen aussieht, ob man Schmerzen hat, sie meinte "Nein, eigentlich nicht, sie werden nur einen Harndrang verspüren". Das stimmte. Das erste mal auf Toilette ging, doch dann eine Stunde später: AUA!!! Solche Schmerzen wie Rasierklingen. Inzwischen habe ich viel getrunken und das Brennen ist jetzt komplett weg nur beim Wasser lassen doch da. Zwar nicht mehr so schlimm, hab aber trotzdem etwas Angst. Wie lange dauert das denn noch an? Und ist das normal weil die Harnröhre gereizt ist oder so? Und muss ich in den nächsten Tagen irgendwie aufpassen, kann man von so einer Spiegelung einen Harnwegsinfekt bekommen?

Hab im Moment noch einen Druck auf der Blase.

Alles liebe, danke im Voraus schon mal für die Antworten!

lg

...zur Frage

Weiße Kugeln Unter der Eichel?

Hallo, Ich frage mich seit wochen was das sein könnte (Bild) Will aber nicht zum Urologen gehen. Brennt nicht juckt nicht merke nicht das da was ist. Da ich nun mit einer Freundin Schlafen möchte ist das echt unangenehm :(

...zur Frage

Geschwollener Intimbereich und Juckreiz

Ich habe seit gestern Abend einen Juckreiz im Intimbereich, genauer unter der Vorhaut. Ich wasche mich regelmäßig und achte auf Hygiene. Was kann dahinter stecken? Sollte ich noch zum Arzt gehen? Welche Hausmittel kann ich vorher ausprobieren (z.B. Sitzbäder?)?

...zur Frage

Ist eine Rötung unter der Vorhaut der Eichel normal?

Hallo Leute, ich bin 18 Jahre alt, hab jedoch schon seit 1-2 Jahren ein Problem. Meine Eichel unter der Vorhaut ist rötlich und ich wusste nie ob das wirklich normal ist. War ingesamt 2x bein Urologen, jedoch sagte sie mir " Solche Färbungen sind nicht ungewöhnlich". Jedoch ist die Sache trozdem komisch. Als nächstes kommt hinzu, dass ich jedes mal Intimpflegelutionen nutze damit meine Eichel nicht trocknet und die Vorhaut nicht daran "klebt" sag ich mal. Ich habe weder Smegma noch sonst irgendwas an der Eichel das ist klar. Ich wasche mich täglich &auch sehr gründlich. Jedoch ist das ziemlich nervig mir immer wieder Intimpflegelutionen zu benutzen wie z.B Deumavan.

Meine Eichel brennt und juckt auch nicht. Sie ist wie gesagt nur unter der Vorhaut gerötet. Jetzt frag ich mich ist das wirklich normal? Sind generell Hautveränderungen an der Eichel üblich, oder gehen sie irgendwann weg? Gibt es irgendwelche Mittel die dagegen helfen?

Auf eine Aufklärung würde ich mich freuen. Mir ist das ganze selber unangenehm, aber ich brauche unbedingt Ratschläge. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?