Meine alte Mutter ist im Heim nur depressiv, warum?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was ihr helfen kann, kannst Du nur selbst herausfinden. Deine Mutter scheint kein Mensch zu sein, der klagt. Daher frag sie doch einfach mal, wie sie sich dort fühlt, was sie vermisst bzw. was sie freuen würde. Ganz allgemein könnten es folgende Probleme sein:

  • sie fühlt sich "abgeschoben" und vermisst den Kontakt mit ihrer Familie und/oder Freunden. Wie oft und wie lange kannst Du sie denn wöchentlich besuchen? Wieviel Besuch bekommt sie sonst noch? Hat sie die Möglichkeit, zu telefonieren? Vielleicht kannst Du regelmäßige Besuche ihr nahestehender Menschen organisieren?

  • sie findet keinen Anschluss an die anderen Heimbewohner, hat Schwierigkeiten, Kontakte herzustellen. Sprich mit dem Pflegepersonal, welchen Eindruck es diesbezüglich hat und was man tun könnte.

  • die Pflege ist doch nicht so gut, wie Du denkst. Vielleicht ist zwar versorgungstechnisch alles geregelt, es fehlt jedoch an Ansprache und Zuwendung durch das Personal. Setz Dich ruhig auch mal in den Aufenthaltsraum, Speisesaal o. ä. und beobachte, wie der Umgang mit den alten Menschen dort ist.

  • Deine Mutter hat eine echte Depression. Das müßte ärztlich geklärt werden. Sprich ggf. den zuständigen Arzt darauf an und schildere Deine Beobachtungen.

Ich hoffe sehr, daß Du etwas für sie tun kannst. Versetz Dich in ihre Lage. Vielleicht findest Du auf diesem Wege etwas, was ihr Leben wieder heller macht. Ich wünsche es Euch.

Eine außergewöhnlich gute Antwort "evistie" !

0

Sie hat ihr Zuhause verloren, ihren Freundeskreis, ihre Gewohnheiten und eventuell ihre Autonomie. Sie kann keine Zukunftspläne mehr haben und ihr Alltag ist immer das Gleiche. Eine Privatshäre gibt es nicht mehr denn ausgebildete Fremde mischen sich überall rein. Sie ist in ihrer letzten Phase vom Leben und das ist ihr bewusst.

Ich arbeite in einem Altersheim und sehe diese Zeichen tagtäglich. Sie müssen ihr Freude am Leben schenken mit Gespräche über ihr eigenes Leben, Rat fragen damit sie spürt das ihre Erfahrungen wichtig sind, sie oft auf kleine Ausflüge mitnehmen, sie soll spüren dass es für sie wichtig ist dass sie noch da ist. Sie muss einen Sinn am Leben spüren.

Was möchtest Du wissen?