Mein Vater hat einen Darmriss große angst

1 Antwort

Ein Darmriss kann in kürzester Zeit tödlich enden!

Eine Analfissur hingegen kommt von der Gefährlichkeit gleich nach einem eingerissenen Fingernagel!

Das sollte mal klargestellt werden und nicht pauschal mit den ersten (falschen) google-Ergebnissen hier auch noch verbreitet werden.

Die Begriffe sind eigentlich klar definiert und wenn man keine Erfahrungen damit hat sollte man einfach mal die ****** halten.

Depressionen / Ängste nach zu viel Alkohol - woher kommt das?

Huhu,

ich habe mal eine Frage aus Neugierde, ich habe ein Problem, wenn ich zu viel Alkohol erwische (eigentlich ist das kein echtes Problem, denn dadurch trinke ich sehr selten - und das ist ja gut :-)). Jedenfalls geht es mir am nächsten Tag dann immer unglaublich schlecht. Nicht nur körperlich, sondern hauptsächlich psychisch. Ich bin extrem depressiv, habe unverhältnismäßig große Angst vor dem Tod, usw ... ist nicht schön. Und dafür muss ich nicht mal allzu viel Trinken, kein Komatrinken - ein mäßiger Rausch reicht dafür schon.

Mich würde jetzt mal interessieren, woran das eigentlich liegt? Und wieso haben das manche Menschen, und andere wiederum nicht? Wie gesagt, ist nur Neugierde.

...zur Frage

op am offenen herzen mit 75

hallo habe grosse angst um meine Mutter sie soll am offenen herzen operiert werden mit 75 da ihre hauptschlag ader verstopft ist soll vom fuss eine vene genommen werden und im herzen eingelegt werden nun ist meine angst das sie das nicht überlebt wie hoch ist das risiko das sie es nicht schafft so im allgemeinen geht es ihr gut hatt jetzt eine leichte lungen endzündung mit wasser in der lunge und strenge bett ruhe verordnet bekommen sprich sie darf nicht auf stehen wäre über eine antwort froh

...zur Frage

Angst vor der Diagnose Darmkrebs?

Hallo, ich leide mittlerweile seid Mai diesen Jahres (2016) an panischer Angst vor der Diagnose Darmkrebs. Vorerst ein paar Daten: männlich, 22 Jahre, keine bekannte Vorbelastung durch Darm CA (Mutter, Vater, Oma, Opa 1. Generation, wohl aber schon mal davorliegend gewesen, ist mir jetzt nicht bekannt, wie hoch das Risiko da ist.) Beginn der Symptome im Mai 2016 Ca. 3x die Woche Durchfall, teilweise erst dick, dann sehr dünn - Durchfall, teilweise mehr Rechtsseitiger Bauchschmerz, neben dem Nabel, nur konstant dort, nicht wandernd. Kommt wallartig, ist nicht immer da.

Bisher gemachte Untersuchungen: div. Blutbilder div. Ultraschall Untersuchungen Ober, Unterbauch div. Stuhluntersuchungen eine Rektoskopie Lebensmittelunverträglichkeitstest

alle Untersuchungen waren grundweg in Ordnung gewesen.

Die nächste Untersuchung soll eine Magen- und Darmspiegelung sein, diese jedoch erst in 3 Monaten.

Jedesmal, wenn der Gang zur Toilette droht, habe ich Angst, genauso wenn es wieder in der o g Region sticht.

Hat jemand Erfahrungen in dem Bereich? Durchfall seid Mai kann doch nix - nix schlimmes - sein.

Lg

...zur Frage

Meine freundin hat große schmerzen.

Hallo erstmal, meine freundin hat seit monaten schmerzen in der gebärmutter. Um vorn herein weg zu nhemen sie ist NICHT schwanger. Sie hat immer abends und frühs diese schmerzen. Manchmal sind es extrem starke schmerzen und manchmal nur mittelgroße schmerzen. Manchmal halten die schmerzen die ganze nacht und manchmal kommen sie garnich. Die ärzte finden nix sie war schon mehrmalz beim arzt und 1 mal (in einem sehr beschissenen) krankenhaus. Bitte sehr um hilfe außerdem würde ich bitten ein krankenhaus in Thüringen vor zu schlagen wo die Kinderstation (sie is 15) nicht total scheiße ist. Danke bei jeder Hilfe.

...zur Frage

magenkrämpfe? durchfall, blut/schleim in stuhl? darmkrebs? angst!!

hallo, ich habe jetzt seit etwa einer woche, ziemlich tarke bauchschmerzen, würde sie schon als krämpfe bezeichnen und durchfall, der kommt und geht. heute war auch etwas blut und schleim mit im stuhl. zuerst hatte ich die vermutung, dass mein darm noch von großen mengen antibiotika, die ich im krankenhaus auf grund einer Infektion am tropf bekommen habe gereizt ist, kann das immer noch sein? es war wirklich viel, drei mal am tag, eine woche lang, bekam ich es über eine bronüle und dann noch ein paar tage, 3 mal am tag eine kapsel. danke schonmal, mache mir nämlich echt große sorgen. habe schon meine symptome in der rubrik 'darmkrebs' entdeckt, bitte helft mir! bin 17 jahre alt. lg;)

...zur Frage

Magen Darm beschwerden

Guten Tag,

Seid zirka einem Jahr leide ich an Ständigen verdaungsproblemen meistens nach dem essen mit Bauchschmerzen, vollegefühl, durchfall vorallem morgens nach dem aufstehen!Ich habe das gefühl das ich nix mehr essen kann von allen erdenklichen lebensmittel bekomme ich bauchschmerzen oder einen sauren magen wo ich früher oder später wieder das stille örtchen aufsuchen darf! ich traue mich kaum noch raus zu gehen aus angst ich muss dan wider aufs klo und es ist keins in der nähe O_O morgen habe ich einen arzt termin mal schauen was er sagt ! hat hier eventuell jemand änliche symtone ???oder erfahrungen???ist ist ein echtes leiden :( und ich bin erst 22 jahre alt Danke für liebe antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?