Mein tsh ist im Norm Bereich ft3 und ft4 jedoch sind deutlich erhöt,wie geht das?

1 Antwort

Das TSH ist entscheidend. Vergessen Sie die anderen Werte. Es kann sein - und ist häufig so - , dass FT4 und FT3 außerhalb des Referenzbereiches liegen, aber das spielt keine Rolle, solange der TSH-Wert normal ist. Auch die Antikörper können unspezifisch erhöht sein. Sie haben weder Hashimoto noch Basedow. Und schon gar nicht beides (gibt`s gar nicht). Machen Sie sich nicht verrückt.

Das würde bedeuten das ich gesund bin und das ist defensiv nicht so. Ich habe in kurzer zeit sehr ab genommen und fühle mich körperlich sehr schlecht. Und auch mein schilddrüsen gewebe deutet auf eine autoimun Erkrankung hin. 

Der endokrinologe hat das auch nicht bestätigt da es nur auf den tsh wert ankommt. Und meine werte sind auch nicht nur leicht erhöht. 

Am Donnerstag war ich wieder zur Blut Abnahme und bekomme morgen die Ergebnisse. Ich werde einfach abwarten was der endokrinologe sagt. 

0
@Sunnybabe

Ein normaler TSH-Wert bedeutet nicht, dass Sie gesund sind. Er bedeutet, dass Sie keine Schilddrüsenfunktionsstörung haben. 

1

Wie hängen die Schilddrüsenhormone zusammen?

Kann mir jemand erklären, wie TSH, fT3 und fT4 zusammenhängen? Also wenn TSH zu hoch ist, ist es ja wohl nicht gut oder wie ist das richtig und wie ist es mit den andern Werten, sind die schlecht, wenn die zu hoch oder zu niedrig sind? Macht die Schilddrüse noch mehr als diese Werte? Wenns geht eine nicht allzu komplizierte Erklärung bitte.

...zur Frage

Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert: TSH Wert extrem hoch - Wert von 73!

Hallo! Ich war wegen meiner rheumatoiden Arthritis zu einer üblichen Blutuntersuchung. Mein neuer Hausarzt hat dann mal die Schilddrüse mit überprüft und plötzlich bekam ich solche Werte mitgeteilt: TSH 73,04 (Norm 0,4-4), FT3 3,02 (Norm 2,3-4,2), FT4 0,71 (Norm 0,89-1,76), TPO 9,0 (Norm bis 16). Er sagte, er hatte noch NIE so einen hohen TSH Wert!!! Hashimoto sei es nicht, auch keine Entzündung und die FT3 und FT4 Werte wären auch nicht so schlecht... Was ist denn da los mit mir? Ich werde jetzt auf L-Thyroxin eingestellt und beginne nun mit 25 Dosis. Dazu muss ich sagen, dass ich mich wirklich schon länger sehr müde und schlapp fühle. Aber ich habe erst vor 5 Monaten ein Kind bekommen und haben noch ein 2. Kind, welches ich noch zu Hause betreue. Da dachte ich, dass die Erschöpfung daher kommt :-(

...zur Frage

Schilddrüse Anti-TPO Wert bei 5870 - Hashimoto?

Hallo, meine Mutter hat mir heute ihre Befund von den Schilddrüsenwerten gezeigt , die sie bei ihrem Hausarzt hat machen lassen. TSH, fT3 und fT4 Werte waren alle im Normbereich ( neue Norm). Nur der Anti-TPO Wert war bei 5870 ( bei einem Normwert von 60). Kann man automatisch Hashimoto daraus schließen oder gibt es da noch andere Möglichkeiten. Ihr Hausarzt sagte es könnte evtl. Hashimoto sein, konnte aber keine klare Aussage machen. Der Termin bei ihrem Radiologen ist erst in 3 Montaten.

LG

...zur Frage

Schilddrüsenwerte "unnormal" ?

Hallo :) Ich habe hier ein paar aktuelle Werte meiner letzten Blutuntersuchung von der Schilddrüse. Keine Antikörper + echoarme ,- inhomogene Areale der SD .

TSH :0,10 (0,27-4,20) FT3: 4,1 (2,0-4,2) FT4: 1,3 (0,8-1,7)

Zeigt dieses eher auf eine Überfunktion hin ?

LG Tinschen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?