Mein Ohr geht dauernd etwas zu. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast wahrscheinlich eine Tubenbelüftungsstörung, d.h. Dein Mittelohr wird über die Ohrtrompete, die vom Rachen zum Mittelohr geht, nicht mehr richtig belüftet.Ursachen sind meist Infekte der oberen Luftwege und Schnupfen. Es helfen abschwellende Nasentropfen. Tritt nach drei Tagen keine Besserung ein, melde Dich beim HNO-Arzt an. Helfen können auch Nasenduschen mit Kochsalzlösung.

Falls du erkältet bist und Schnupfen hast, kann das eventuell die Ursache sein, dann geht das aber wieder vorbei. Eine andere Möglichkeit ist ein Ohrenschmalzpropfen im Gehörgang, den kannst du aber nicht selbst entfernen, denn du könntest das Trommelfell dabei verletzen. Das macht ein HNO-Arzt, manchmal auch der Hausarzt. Bitte nachfragen.

Was möchtest Du wissen?