Mein Mann muss den ganzen Tag schon aufstossen was kann das sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fett öffnet den Pförtner zum Magen, Eiweiß verschließt ihn. Mandeln sollten auch schließen, darin ist wohl mehr Eiweiß als Fett.

Vielen Dank für deine Antwort aber weisst du auch was er dagegen machen kann? Ich werde aus deiner Antwort nicht schlau :/ Meinst du damit er soll Mandeln essen oder was mit Eiweiss?

0
@Nikki79

OK, war etwas dürftig (muß hier gerade nach mehreren Richtungen agieren).

Er kann also Mandeln essen, oder Schinken oder sonst was eiweißhaltiges. Es ist zumindest einen Versuch wert.

Jemand sagte auch mal, rohe Möhren knabbern, wobei ich das nicht begründen kann. Versuch macht schlau.

Habt Ihr Natron im Haus? Das hilft mir immer, aber nur ein Häufchen von Pfenniggröße + Wasser, sonst schlägt der PH-Wert um, und der Magen muß mehr Säure bilden, um dieses basische zu neutralisieren. Man kann hier auch zuviel des Guten tun.

Und Fett sollte immer zu Beginn einer Mahlzeit gegessen werden.

0
@Hooks

Ok vielen Dank. Wir werden das mal mit dem Schinken versuchen. Mit Möhren kann ich meinen Mann jagen ^^

0
@Nikki79

;-)

Aber ohne Fett. Und schreib mal, ob es geklappt hat. Und immer supergut kauen, am besten, bis alles flüssig ist! (fletchern) Wir haben 3 Sorten Speicheldrüsen im Mund, die enthalten wichtige Verdauungssäfte! Wenn wir zu früh schlucken, kommen wir drum herum!

Der Speichel ist auch basisch! Gut gegen Aufstoßen!

0

Er sollte sich mal untersuchen lassen, eine Magenspiegelung kann nichts schaden, stellt aber fest, ob er vielleicht ein generelles Magenproblem hat.

furchtbares aufstoßen

hi @all! nach längerer zeit hab ich mal wieder ne frage:

ich muss in der letzten zeit ständig aufstoßen. das ist mir total unangenehm und vor allem finde ich das sehr belastend. manchmal ist es auch sodbrennen. egal was ich esse oder trinke, ich krieg sofort aufstoßen. ich esse schon nur leichte kost wegen magenschmerzen und trinke nur wasser mit ganz wenig kohlensäure (ohne mag ich nicht), tee oder kakao. aber egal was, ich hab immer gleich aufstoßen.

auch wenn ich was gegessen habe, hab ich das sofort und auch ziemlich lange. jetzt hab ich zum beispiel immer noch aufstoßen mit dem geschmack vom mittagessen und das ist jetzt schon über 5, fast 6 stunden her. ist das noch normal, dass man so lange noch das essen schmeckt?

ich hab schon ein paar tipps gegoogelt (langsam essen, gut kauen) und luft schlucke ich beim essen glaub ich auch nicht.

kommt das vom sodbrennen? hab ich deshalb manchmal morgens auch halsschmezren?

habt ihr ne idee, was ich gegen das aufstoßen machen kann? was kann da helfen? oder muss ich zum arzt?

lg, susann

...zur Frage

Chronische Magenschleimhautentzündung

Hallo, seit 12. April habe ich eine Gastritis, nehme zurzeit das Medikament: Gastrovegetalin . Ich muss immer aufstoßen und habe leichte Bauchweh. Ist die Magenschleimhatentzuündung abgeheilt oder kann die nach 2 Monaten auch chronisch sein? Bitte helft mir.

...zur Frage

Durchfall von Rindfleisch?

Ich habe jetzt zwei Tage hintereinander abends Rindfliesch mit Salat gegessen und habe jetzt schon beide Tage Durchfall, kann das von dem Rindfleisch kommen? Ich weiß sonst nicht woher.

...zur Frage

Wieso braucht man im Alter weniger Schlaf?

Mein Mann geht abends erst um Mittnernacht ins Bett und steht morgens zwischen 5 und 6 Uhr auf. Das war früher ganz anders. Da hat er bis 8 Uhr geschlafen. Mich nervt das manchmal, dass er morgens schon zu früh aufsteht. Kann mir jemand verraten wieso man mit zunehmenden Alter weniger Schlaf braucht?

...zur Frage

Aufstoßen nach Essen - woher kommt das und wie werde ich es los?

Hallo! Ich habe ein Problem, das mich schon seit Jahren belastet... Wenn ich etwas esse, dann stößt es mir nach mindestens 10 Minuten auf. Also keine Krümel oder so sondern der 'Geschmack'. Ich habe meine Mutter schon öfters darauf angesprochen und sie meint, dass ich mir das einbilde...

Aber sowas kann man sich doch nicht einbilden, oder?

Es ist jedes mal nach Tomatensauce und Smoothies, aber auch bei anderen Lebensmitteln, wie Brotaufstriche mit Paprika (bei denen auch roh) und/oder Tomaten. Ebenso bei rohen Bananen. Komischerweise ist das bei Brot und Semmeln nicht so (außer ich belege sie mit Tomaten oder co.). Auch beim Salat stößt es mir auf. (Jetzt gerade noch von einer Banane, die ich um 15 Uhr gegessen habe...)

Beim Essen schlucke ich glaub ich nicht viel Luft. Was außerdem komisch ist, dass mir Müsli (Schokomüsli) auch aufstößt (oft auch mit Krümel oder die Milch (oft ist es ganz sauer)). Und manchmal ist es auch so, dass das Wasser (ich trinke nur stilles) mir flüssig aufstößt. Ich kann auch keine Limo oder so trinken, weil mir dann der Geschmack aufstößt. Oder Hustenbonbons mit Zitronengeschmack (die nehme ich wegen dem Brennen im Hals). Wenn ich liege stößt es mir manchmal sauer auf (Sodbrennen) (ich liege mit dem Oberkörper schon ein bisschen erhöht).

Oft habe ich ein Brennen im Hals (auch nach dem Aufstehen in der Früh).

Mich nervt das richtig, aber ich möchte nicht nochmal meine Mutter ansprechen, weil sie immer meint, dass ich mir das einbilde. Mein Arzt würde bestimmt etwas ähnliches sagen (er hört einen nie zu Ende an).

Weiß jemand, was das ist und was dagegen hilft? Kennt das jemand? (Ich habe es übrigens schon länger als 4 Jahre...)

Liebe Grüße Mia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?