mein Freund zuckt oft beim Einschlafen - normal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Zucken beim Einschlafen kommt zwar nicht bei jedem vor, ist aber ziemlich harmlos. Wenn man träumt und sich im Traum bewegt, dann gibt das Gehirn auch tatsächlich einen Befehl zur Bewegung. Der darf aber natürlich nicht bei den Muskeln ankommen, sonst würde man im Schlaf durch die Gegend rennen und sich möglicherweise verletzen. Deswegen wird das Gehirn sozusagen vom Körper "abgeklemmt", es gibt also noch den Befehl zur Bewegung, der kommt aber nicht mehr am Ziel an. Bei manchen Menschen passiert es dann, dass sie schon anfangen zu träumen, obwohl das Gehirn noch gar nicht abgeklemmt ist. Die Bewegungen, die sie im Traum machen, machen sie dann auch tatsächlich. Normalerweise passiert das aber nur in einer ganz kurzen Phase zwischen Halbschlaf und Schlaf.

Wenn das mit dem "Abklemmen" des Gehirns überhaupt nicht funktioniert, sieht das so aus:

http://www.youtube.com/watch?v=z2BgjH_CtIA

Mein Freund zuckt auch immer wenn er einschläft. Es hilft immer wenn man ihn streichelt und ihm damit zeigt das man da ist. Seine Mutter glaubt es läge daran das er so eine schlechte Kindheit hatte.

LG

Was möchtest Du wissen?