Mehrmaliges Erbrechen

1 Antwort

Das was du als erstes beschreibst, hört sich eigentlich nach einer Magenverstimmung an oder einem Magen-Darm-Infekt. Gegen das Erbrechen kannst du nicht viel tun, ausser durch viel trinken den Flüssigkeitsvedrlust ausgleichen und gerade nicht allzu fettig zu essen.

Gegen die Verstopfung kannst du es mit Trockenpflaumen versuchen. Zunächst erst mal 2-3. Bei Bedarf mehr.

Nach Koffeingenuss Würgereiz... Was kann das denn sein? Bitte um Rat

Hallöchen =)

Ich mache es mal kurz ;

Immer wenn Ich koffeinhaltige Getränke trinke (Kaffee, Red Bull) muss Ich würgen. Nur würgen, nicht übergeben! Was kann das sein? Gibt es da irgendeine Intoleranz? Ich würde ungern auf den morgendlichen Kaffee verzichten. Oder wäre es besser?

...zur Frage

Hilfe, Was stimmt nicht mit mir?

Hallo.

Normaler Weise bin ich (M/20) ein guter Esser und hatte bisher noch keine auffälligen Probleme.

Jedoch habe ich seit einer Weile nach dem Essen manchmal ein unwohles Gefühl im Magen. Manchmal musste ich mich sogar übergeben oder bekam Bauchschmerzen. Seitdem kann ich nicht mehr so viel wie zuvor essen.

Zudem ist mir aufgefallen, dass es mir nach körperlicher Beanspruchung vor oder nach dem Essen ähnlich geht.

Beim Arzt war ich vor 2 Wochen, da ich einen Magen Darm Infekt hatte. Jedoch ging es mir danach recht schnell wieder besser.

Was könnte das sein?

LG.

...zur Frage

geplatzes Äderchen am Auge

Ich hab ein geplatztes Äderchen am Auge, und das schon seit fast einer Woche, war auch schon beim Arzt und ich darf jetzt so ein Bluthochdruckgerät ein Tag lang tragen, anfangs hieß es es dauert nur paar Tage, nun ist halt fast eine Woche vorbei und es sieht kaum nach einer Besserung aus. Hervorgerufen wurde sie, dadurch das ich mich mal Übergeben habe, sieht halt echt sehr böse aus, ich weiß das es an sich nicht schlimm ist, aber trotzdem werd ich da stutzig wenn sich eine Woche lang nichts tut.

Was sollte ich machen, um den Heilungsprozess zu beschleunigen oder unterstützen ?

Wäre für eure Hilfe schon sehr dankbar. Außer jetzt die Standard Augentropfen Beberil

PS: War wegen dem Übergeben auch beim Arzt einfache Magen-Darm Grippe, außer meinen Augen und meinen Magen Darm Distrikt ist alles bei mir in Ordnung.

...zur Frage

Seit Mittwoch Magen-Darm Grippe. Soll ich morgen wieder zur Arbeit gehen?

Hallo.

Ich schildere mal kurz meinen Krankheitsverlauf. Am letzten Mittwoch ging ich morgens zur Arbeit. Obwohl mir schon übel war. Auf Arbeit ging es dann los, ich hatte Brechreiz, konnte meinen TEe nicht behalten und bekam Durchfall, ebenso Schwindel. Im Laufe des Vormittags erhöhte sich meine Körpertemperatur auf 38,6 Grad. Ich ging dann nach Hause und zum Arzt, der gab mir MCP Tropfen, Perocur für Durchfall und eine Krankschreibung bis Freitag. Dann war ja Wochenende.

Von Mittwoch auf Donnerstag hatte ich starken Schüttelfrost, hab stark geschwitzt, und erst am Morgen war das vorbei, hatte dann kein Fieber mehr.

Durchfall und Übelkeit am Donnerstag aber noch vorhanden, kein Erbrechen mehr.

Am Freitag hab ich dann vorsichtig begonnen, wieder feste Nahrung zu essen, Nudeln, und Cola getrunken. Gestern dann wieder 2 Scheiben Toast zu Frühstück und Spaghetti am frühen Abend.

Und dann von gestern auf heute Sonntag gings wieder los. Der Durchfall sehr stark, ich ging nachts alle 2 Stunden auf die Toilette. Hab nachts sogar bisschen in die HOse gemacht, wohl im Schlaf. Heute Morgen wurde mir auf der Toilette dann auch schwindelig und es kribbelte im Körper so, als ob ich gleich wieder erbrechen müsste. Das war dann aber nicht so.

Heute noch gar nichts gegessen, nur 1 Tasse getrunken. Fühle mich total müde, könnte dauernd schlafen, richtig schlapp.

Meine FRage nun: Soll ich morgen nochmal zum Arzt oder wieder zur Arbeit? Hab halt aktuell noch starken Durchfall, Kreislaufprobleme, und keinen Appetit auf irgendwas. Manchmal noch Übelkeit.

Und ist es normal dass ein Magen Darm Infekt solang dauert? Bin es gewohnt, dass es nach 2 Tagen vorbei ist. Heute ist der fünfte Tag.

Danke.

...zur Frage

mage,darm, druck,völlegefühl

hab vor paar tagen magen darm grippe gehabt doch allerdings ohne erbrechen. nur übelkeite und durchfall! jett ist das vorbei und jetzt habe ich egal was ich esse und trinke und auch egal wie viel ein extremes völlegefühl im magen und auch etwas weiter unten im darm plus noch so ein druck im magengegend! diese probleme habe ich immer mal wieder aber keiner kann mir helfen! magenspiegelung habe ich auch schon gemacht und da konnte man nichts feststellen! das dauert manchmal sogar mehrere wochen! manchmal auch blos paar tage! aber was ist das und wie krieg ich das wieder weg

...zur Frage

Darm-Virus? Und morgen auf Abschlussfahrt? :/

Hey Leute,

ich habe folgendes Problem. Seit gestern Nachmittag habe ich dauernd starke Bauchkrämpfe und muss dann auch zur Toilette.. Ich hab keine richtigen Durchfall, aber schon einen sehr weichen Stuhlgang und es ist eher so "flockig". Seitdem das gestern angefangen hat, war ich jetzt schon 5 oder 6 Mal auf Toilette, immer das Gleiche...Danach hab ich auch meist das Gefühl, es war nicht alles, aber ich kann nicht mehr. Zwei Stunden später gehts dann wieder los, aber sobald ich auf Toilette bin sind die Krämpfe auch weg... Schlecht ist mir eig nicht und ich kann auch noch essen, auch wenn ich jetzt nicht so den Appetit habe... Ich hab jetzt eben eine Perenterol genommen, aber bisher hats nciht gebracht :( Dummerweise ist ja heute Sonntag, also kann ich auch zu keinem Arzt oder so und morgen früh fahre ich eig auf Abschlussfahrt, mit einer 10-Stündigen Busfahrt. Habt ihr vllt Tipps für mich, was ich tun könnte? Außerdem mache ich mir noch Sorgen, dass das nur ein Vorzeichen von einer richtigen Magen-Darm-Grippe/einem Virus ist... Denn damit würde ich auf keinen Fall auf eine Abschlussfahrt fahren wollen :(

Also handelt es sich "nur" um einen Darm-Virus (mein Vater hatte das letztens auch, weshalb ich drauf komme..aber ich hab ihn länger nicht mehr gesehen) oder könnte es eine Vorstufe von einem Magen-Darm-Virus sein? Und ist es dann zu riskant, auf Abschlussfahrt zu gehen? Was doof wäre, weil wir das Geld uch nciht zurück bekommen und so...

Bin dankbar für jede Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?