mehrfache starke Dioptrienveränderung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Andres, wenn man älter wird kann sich eine Kurzsichtigkeit zur Weitsichtigkeit oder Normalsichtigkeit verändern. Es kann sein, das du dadurch irgendwann überhaupt keine Sehhilfe mehr brachst.

Bestes Beispiel ist der Altkanzler Helmut Kohl, Am Ende seiner Aktiven Zeit, hat er keine Brille mehr tragen müssen,

Ich denke du solltest aber doch mal zu einem Augenarzt gehen und deine Augen untersuchen lassen, dann hast du Gewissheit.

LG Mahut

Andreaskiel 07.05.2014, 14:47

Hallo Mahut, ich hatte eine vergleichbare Antwort von Dir schon bei einer anderen ähnlich gelagerten Frage gesehen. Prinzipiell hast Du sicherlich recht, allerdings 2 Dioptrien in wenigen Tagen, dann wieder zurück und ein Jahr später wieder ca. 2 Diptrien in wenigen Tagen ist schon sehr extrem. Meine Linsen/Augenexpertin ist sich relativ sicher, daß das mit den normalen Schwankungen bzw. Veränderungen nicht erklärbar ist.

Auf jeden Fall schon Mal vielen Dank für Deine Antwort.

LG Andreas

0

Die Schwankungen sind tatsächlich ziemlich hoch. Mir kommt das auch komisch vor. Wenn du dich nicht vom selben Arzt nochmals untersuchen lassen möchtest, dann wäre auch die Untersuchung durch einen anderen Arzt möglich. Eine zweite Meinung quasi. Dann hättest du auch etwas mehr Sicherheit. Es wäre ja toll, wenn die Verbesserung deiner Augen dauerhaft anhalten könnte.

Was möchtest Du wissen?