mehrere knoten im hals

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lymphknoten werden größer wenn sie aktiv sind z. B. wenn Leute um dich herum erkältet sind und dein Immunsystem versucht die Keime abzuwehren. Gerade in dieser Jahreszeit typisch. Bösartige Lymphknoten sind meist nicht verschieblich, da sie mit der Umgebung verbacken. Beobachte sie, wenn sie nicht kleiner werden oder du dich schlapp fühlst etc geh zum Arzt! Alles Gute!

pvscxl 27.11.2013, 22:03

Vielen Dank Maura Wenn sie nicht weggehen werde ich natürlich zum arzt gehen aber so ein paar informationen was es sein könnte beruhigen mich...

0

Es könnten geschwollene Lymphknoten sein. Die Schwellung könnte daher kommen, dass du eventuell gerade gegen eine Erkältungskrankheit oder etwas anderes ankämpfst. Dann wird dein Abwehrmechanismus aktiv was sich in geschwollenen Lymphknoten äussert. Mach dir erst mal keine Gedanken. Wenn du den Eindruck hast, es tut sich nichts in Sachen Besserung, dann kannst du immer noch deinen Hausarzt befragen. Alles Gute für dich.

Also an Tumore glaube ich weniger. Wenn die Knoten eher seitlich am Hals sind, handelt es sich wahrscheinlich um Lymphknoten. Die sind gelegentlich als Knötchen tastbar.

Hallo pvscxl,

lies dir doch nochmal die Antwort von Maura durch, sie hat dir wirklich perfekt geantwortet.Und wenn du schon so Angst vor einen Tumor hast, dann geh zum Arzt und dieser wird dann entscheiden, ob eine Gewebeprobe entnommen werden muss.

Es sind Lymphknoten. Man kann Sie verschieben das ist normal, manchmal wenn man einen Infekt hat vergrößern sie sich etwas, deshalb fallen Sie einem mehr auf als sonst, dass ist normal, solange man kein Fieber bekommt.

Was möchtest Du wissen?