Mehrere Hagelkörner an den Augenliedern - ist die Krebsangst begründet?

1 Antwort

Hallo, ich habe erst kürzlich gelesen, dass Hagelkörner an den Augenlidern auf einen erhöhten Cholesterinwert schließen lassen. Vielleicht wäre es nicht schlecht, diesen mal kontrollieren zu lassen. Alles Gute Sallychris

Gibt es noch eine andere Möglichkeit Hagelkörner weg zu bekommen außer einer permanenten OP?

Hallo,

ich habe seit gut 1. Jahr mit Hagelkörnern an beiden Augen zu kämpfen und war bereits bei 2 Augenärzte. Beide bestätigten mir, das es sich um Hagelkörner handelt und wenn diese nach einer gewissen Zeit nicht verschwinden man diese entfernen lassen kann und das aus eigener Tasche.

Vor 1 Monat habe ich mich dann für die OP entschieden, da es auf einen Auge schon extrem groß war.

Mir wurde am linken unteren Augenlid einer und am rechten oberen Augenlid 2 Hagelkörner entfernt.

Es ist jetzt einen Monat her und es gab keine komplikationen, doch nun habe ich wieder einen großen am linken oberen Augenlid und am rechten oberen hat sich an der selben stelle wo bereits einer entfernt wurde ein neuer gebildet.

Habe es schon versucht täglich mit Warmen Wasser und Babyschampoo zu reinigen aber ich weiss einfach nicht mehr weiter.

Vom Augenarzt höre ich immer noch ist nur ein Hagelkorn und nichts schlimmes,I halt immer wieder weg operieren lassen oder einfach dabei belassen das es nicht so schön aussieht.

Aber das ist doch so extrem nicht mehr normal oder?

Ich weiss nun einfach nicht mehr weiter, es kann doch nicht sein das ich jetzt jeden Monat eine OP unterziehen muss und dann auch noch das ganze selbst bezahlen muss.

Ich hoffe das Sie mir weiterhelfen können bzw. einen Tipp geben können

Ich bin 25 Jahre und hatte vorher nie Gerstenkörner oder Hagelkörner.

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Angst vor zweiter chemo was tun?

Hallo Leute😶

Ich bin 22 und bei mir wurde vor ca 1 Woche Morbus Hodgkin festgestellt. Gott sei Dank im Frühstadium und sehr guter Heilung. Jedenfalls erwarten mich jetzt noch ganze 3 Chemos und ich habe panische Angst. Seit der ersten ist mir extrem übel. Ich habe Angst Wasser zu trinken da ich mich sonst übergebe muss. Auch das Essen fällt mir sehr schwer. Ich kann nicht mehr schlafen und bin völlig am Ende. Ich sehe Leute die 18 Chemos bekommen und ich Versagerin schaffe nicht mal 4... Gibt es hier vielleicht Leute die ähnliches erlebt haben und wie seit ihr damit umgegangen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Sehe komische Flecken mit einem Auge

Hallo, ich hab folgendes Problem: Wenn ich z.B. mein linkes Auge zumache und mit dem rechten einen Punkt vor mir fokussiere, sehe ich links eine Art Schatten/dunklen Fleck. Dieser verschwindet dann wieder wenn ich auf meine Nase schaue. Wenn ich mit dem rechten Auge nach rechts schaue, verschiebt sich dieser Fleck entsprechend auch nach rechts. Manchmal hab ich auch das Gefühl, dass wenn ich lange mit einem Auge einen Punkt fokussiere, dieser Fleck seine Größe ändert, also mal größer mal kleiner wird und auch wandert. Mit dem linken Auge passiert das gleiche, wenn ich das rechte schließe, nur sehe ich den Fleck dann rechts, also immer zur Nase hin. Wenn ich mit beiden Augen schaue, sehe ich diese Flecken nicht. Was mich aber stört ist, dass ich seit einer Weile immer meine Nase rechts und links unten sehe, was mich sehr stört. Dazu muss ich auch sagen, dass ich kurzsichtig bin. Auf dem linken Auge mehr als auf dem rechten. Manchmal hab ich Schmerzen hinter dem linken Auge und vor ein paar Monaten hab ich einmal für eine kurze Zeit einen bunten Fleck gesehen, der von oben nach unten gewandert ist und wegen dem ich für ca eine halbe Stunde nicht richtig sehen konnte, da der Fleck immer im Weg war. Der ist aber dann komplett verschwunden und tauchte seitdem nie mehr auf. Kennt vielleicht einer von euch auch solche Symptome? Ich bedanke mich schon mal im Voraus für jede Antwort!

...zur Frage

Knoten unter der rechten Achselhöhle. Was ist das?

Hallo. Mir ist gestern ein kleiner harter Knubbel unter meiner rechten Achselhöhle aufgefallen. Von außen lässt sich nur eine leichte Schwellung erkennen. Es ist nichts rot oder sonst wie anders. Wenn ich drauf drücke tut es ein wenig weh aber nicht sehr. Er lässt sich auch nicht verschieben. Ich dachte erst dass der Lymphknoten geschwollen ist aber das ist doch eigentlich nur wenn man eine Infektion hat oder? Kann mir jemand sagen was das sein könnte und ob ich vielleicht besser zum Arzt gehen soll? Danke schonmal!

...zur Frage

Wann muss ein Hagelkorn operativ entfernt werden?

Mein Hausarzt hat bei mir vor knapp einem Monat ein Hagelkorn am äußeren rechten Lidrand festgestellt. Ich behandele es seitdem mit einer desinfizierenden Creme, aber es ist kaum kleiner geworden. Der Augenarzt rät zum Aufschneiden, mein Hausarzt sagte bei einem erneuten Versuch, es verschwinde von selbst wieder. Nun bin ich etwas irritiert und möchte nicht vorschnell einen Eingriff am Auge vornehmen lassen. Kennt ihr euch mit diesem Thema aus? Wie sinnvoll und riskant ist denn das entfernen des Hagelkorns am Auge?

...zur Frage

Knoten an kleiner Schamlippe, eher oben bei Klitoris?

Hallo. Ich bin ziemlich beunruhigt über diesen Knoten im Intimbereich, weil es schon sehr schmerzhaft ist. Den Knoten habe ich vor etwa 3, 4 Tagen bemerkt, während dem Duschen. Und eigentlich hatte ich oft solche Knötchen, welche auch von selbst wieder verschwanden.

Aber diesmal habe ich ein komisches Gefühl, weil es nicht an den grossen Schamlippen innen ist, sondern an der kleinen linken Schamlippe, also der Lappen, der da unmittelbar neben der Klitoris ist. Es tut so wahnsinnig weh, auch wenn ich mich nach dem Urinieren abputze tut es weh. Ich schäme mich ein bisschen damit zum Arzt zu gehen, weil ich keine Frauenärztin habe, nur meinen Hausarzt. Kann ich auch zu ihm gehen mit meinem Problem? Es ist mir sehr peinlich, aber habe auch Angst vor Vulvakrebs (ich habe zu viel gegooglet und jetzt panische Angst gekriegt)..

Kann mir jemand weiterhelfen? Hatte das schon mal jemand? :(( Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?