Mehr eiter troz antibiotika

3 Antworten

Ich würde es eher als negativ ansehen, weil dann zu befürchten ist, dass das Mittel nicht richtig anschlägt. Um aber sicher zu gehen solltest du nochmals zum Arzt gehen. Er muss sich deinen Hals nochmals anschauen um festzustellen, ob es tatsächlich noch keine Besserung gegeben hat. Dann kann nämlich ein Medikamentenwechsel nötig sein.

Hallo MrArk, das hört sich eher nach einer Verschlechterung an. Wichtig ist aber auch, ob das Penicillin die Schmerzen lindern konnte und wie das Allgemeinbefinden ist. Es hängt natürlich auch davon ab, wie lange Du das Antibiotikum schon einnimmst. Solltest Du Dich nach einigen Tagen der Einnahme nicht besser fühlen, ist es empfehlenswert nochmals den Arzt zu kontaktieren.

Gute Besserung!

Entzuendung des Rachens als Folge uebermaessiger Mengen an Koerper- und Nahrungsabfall im Organismus, welcher der Koerper nicht auf natuerlichen Weg ausscheiden kann. Staerke- und Milchprodukte foerdern eine Mandelentzuendung, ebenfalls Erkaeltungskrankheiten, durch diese der Koerper diese Abfallprodukte (Schleim, Eiter) ausscheidet. Du solltest sofort Milch- und saemtliche Milchprodukte aus deiner Ernaehrung streichen, ebenfalls Hafer- und Griessbrei, da diese nur schleimbildend sind. Vor allem vermehrt Gemuese und frisches Obst verspeisen. Am Tage oefters mal einen Ingwertee (selbstzubereiteter) trinke. - http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013022204.html

Mandelentzündung geht nicht weg

Hallo, Ich hab seit Montag eine Eitrige Mandelentzündung und nehme auch schon seit Montag 3× am Tag Penicillin aber ich hab das Gefühl es wird nicht besser. Die Mandeln sind immer noch eitrig und geschwollen. Braucht das Antibiotika so lange um zu wirken?

...zur Frage

Zwei Mandelentzündung innerhalb eines Jahres, Operation nötig?

Ich hatte letztes Jahr im Sommer eine Mandelentzündung und jetzt wieder. Wird da schon eine Operation empfohlen?

...zur Frage

Fieber nach einnahme von Antibiotika und Eitrige Mandelentzündung

Hallo erstmal. Ich habe seit Montag eine eitrige Mandelentzündung. Erst fing es mit leichten Beschwerden an, (leichte Halsschmerzen, leichtes fieber) Am Mittwoch war ich beim Arzt, dieser hat mir Penecilllin V- verschrieben, nehme es seit Mittwoch und versuche genau die Zeiten der Einnahme einzuhalten. Mein Frage jetzt: Jeden Abend habe ich hohes Fieber, über den Tag geht es einigermaßen, habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht und könnt mir sagen was genau es mit dem Fieber aufsich hat? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Lässt sich eine Milchenzymsteigerung durch Risperidon vermeiden?

Hallo, ich bin 29 Jahre alt, männlich und nehme wegen meiner ADHS bereits 70 mg Medikinet adult am Tag (40 mg morgens und 30 mg nachmittags). Nun soll ich zur "Sicherheit" um psychotischen Symptomen vorzubeugen, abends vor dem Schlafen 0,5 mg Risperdal nehmen.

Ich habe dieses Medikament bereits früher mal genommen (allerdings in höheren Dosierungen) und hatte am folgenden Tag richtige Brüste. Dies sei laut meiner Ärztin normal, da Risperidon wohl irgendein "Milchenzym" vermehrt ?! 

Ich habe große Angst, dass dies wieder passiert oder ich massivst an Gewicht zunehmen werde.

Die Dosis beträgt aber wirklich nur 0,5 mg pro Tag. Nun ist meine Frage ob dies bei so einer geringen Dosierung überhaupt passiert (früher waren es ca. 3 -5 mg pro Tag). Meine Ärztin meinte, dass ich halt meinen pectoralis major mehr trainieren solle, was ich für eine sehr unbefriedigende Antwort halte.

Gibt es weitere Möglichkeiten solch einer Nebenwirkung vorzubeugen ? 

Liebe Grüße

...zur Frage

Welche Hausmittel bei bakterieller Mandelentzündung (nehme Penicillin) sind zusätzlich sinnvoll ?

Kann ich etwas einnehmen dass die Penicillin-Behandlung evtl. unterstützt ?

Was ist z.B. von Propolis zu halten ?

...zur Frage

3 Wochen lang Mandelentzündung?

Hey.

Ich habe seit ca. 3 Wochen eine eitrige Mandelentzündung. Schmerzen hatte ich nicht,nur mein Hals juckt wie verrückt,so das ich ohne Tabletten nicht auskommen würde.Habe letzte Woche ein Antibiotika bekommen,was ich auch bis zum Ende genommen habe.Ist das normal? Und was kann man als Alternative nehmen,damit mein Hals nicht mehr juckt?

Lg,Sarah :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?