Mehr als 3 Liter Trinken noch normal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Du solltest bei Gelegenheit mal Deinen Nüchternblutzucker untersuchen lassen. 5 l ist enorm viel! Seltsam finde ich es auch, dass Du nicht ständig auf Toilette musst - schwitzt Du sehr stark? Bei Diabetes sind die ersten Symptome ständiger Durst durch extrem trockenen Mund, allerdings auch häufiges Wasserlassen. Wenn sich das nicht ändert, musst Du zum Arzt

http://www.apotheken-umschau.de/Durst

lg Gerda

Hallo gerdavh,

besten dank für die antwort. naja ich schwitze schon bissen stärker aber das war eigentlich schon immer so. aber trotz des etwas stärkeren schwitzens hatte ich nie mehr durst. das ist erst seit ein paar tagen so. daher wundert mich das ja ein wenig.

0
@sandro1983

Könnte ein Teufelskreis sein: mehr Wasser egen Durst, dafür aber nicht genug Mineralstoffe, die das Wasser im Körper halten würden...

0

Ich finde 5 Liter trinken sehr viel, es sei denn du Schwitzt sehr viel, ich würde dir auch wie Gerdavh schon geschrieben hat, deinen Blutzuckerspiegel untersuchen lassen.

Das ist meinem Sohn neulich auch passiert, und ich denke, das hängt mit zuwenig Salz zusammen. Wer pures Wasser trinkt, sollte ab und zu etwas Salz naschen, am besten Meersalz. Sonst läuft das Wasser ja nur so durch...

Ich selbst habe das auch erlebt, als ich tagelang bei einer Freundin zu Besuch war, die fast salzlos lebte (und damit abnehmen wollte). Ich bekam sogar richtig rissige Lippen trotz unendlichem Wassertrinken, bis ich auf die Idee kam, daß mir Salz fehlt!

Was möchtest Du wissen?