Mefloquin, Nebenwirkungen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo brido,

kurz gesagt: JA!

Da dieses Mittel unter anderem Psychosen auslösen kann, ist es zwecks Prophylaxe auch längst nicht mehr das Mittel der Wahl - außer vielleicht beim Militär.....

Liebe Grüße, Alois

Hallo, ich kann mir nur wundern, dass dieses Medikament nicht längst vom Markt genommen wurde. Hier mal ein Artikel dazu aus einem Ärzteblatt

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/55817/Mefloquin-Warnung-vor-neuropsychiatrischen-Nebenwirkungen-und-Schwarzwasserfieber

Sprich Deine Bekannte darauf an, sie soll - wenn sie wirklich Paranoia hat - nochmals zum Arzt gehen. lg Gerda

brido 19.08.2014, 16:02

schwierig, wie der Name schon sagt, sie glaubt dass die Recht hat....

0

Was möchtest Du wissen?