Medizinische Kräuter an pflanzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ringelblumen gehören auch dazu. Aber wie bereits erwähnt wurde, die meisten Heilkräuter wachsen in der Natur. Diese natürlich gewachsenen Wildkräuter haben noch die geballte Kraft in sich, die man braucht, um die diversen Krankheiten zu bekämpfen. Kauf dir ein Heilkräuterlexikon und gehe die Kräuter frisch pflücken. Das halte ich für sinnvoller. Alles Gute.

Ja, habe einige Erfahrung - allerdings nicht mit eiem konventionellen Beet, sondern mit Kräutern von der Fensterbank ;) kommt aufs selbe bei raus. Ein paar Tips übe die Heilkraft der Kräuter und welche gut für deine Zwecke und Bedinguingen (Sonneneinstrahlung, Wärme, Substrat und Feuchte) bekommst du ---> http://www.obi.de/de/pflanzenlexikon/gewuerze-und-kraeuter/index.html schöner Text und eine übersichtliche Auswahl über deren Sortiment ;)

Mir fallen spontan Brennessel, Löwenzahn, Johanniskraut, Spitz- und Breitwegerich ein. Aber die muss man ja nicht anpflanzen, die wachsen von alleine. Sehr vielen Wildkräutern sagt man heilende Wirkung nach. Salbei hilft bei Zahnschmerzen und ist gut für das Zahnfleisch.

Hallo lourili,

uh da gibt es eine ganze menge das du anpflanzen kannst und wo du medizinischen nutzen haben kannst! zb. kamille- wirkt antibakteriell und beruhigend,krampflindernd. als frischen tee zubereitet hilft er ja auch bei vielen leiden im magen-darm bereich. salbei kann man auch immer sehr gut gebrauchen wirkt entzündungshemmend und auch bei halsbeschwerden wird salbei gern eingesetzt. also die palette ist umfangreich und ich habe da eine tolle seite für dich die dir sicherlich helfen wird

http://www.heilkraeuter.de/

Falls Du diese in einem Garten anpflanzen kannst und anschliessend regelmaessig fuer die Aufbereitung eines Tees benutzt, ist dies schon eine gute Sache.Allerdings solltest Du dich aber auch mit Krauter auskennen, denn fuer die Gesundheit ist nicht jedes Kraut gewachsen. Ich lebe auf den Philippinen, und meine Frau ich nutzen hier ebenfalls einige Kraeuter und Blaetter von den Papaya- und Guyabanobaeume fuer die Zubereitung von Tee. Gerade die Blaetter von den Guyabanobaemen wird eine Heilkraft bei Krebs zugesagt, die 1000 Mal staerker als eine Chemotherapie sein soll (?) Viele Auslaender, die ihren Urlaub hier verbringen und auch Rentner die hier ueberwintern, nehmen sich einen Schwung dieser Blaetter mit, wenn sie wieder in ihre Heimat zurueckkehren.

Hey schau mal hier: http://www.phytofit.de/kraeuter-tipps Wenn ich mal zum Thema Kräuter Hilfe brauche, schaue ich immer dort im Blog nach und wenn ein bestimmter Kräuteranbau bei mir nicht klappt, dann ich bestelle ist dort im Shop. Das ist am einfachsten und es geht nichts schief! ;-)

Was möchtest Du wissen?