Medizinische Grundlagen warum alles auf Latein?

2 Antworten

Die Nomina Anatomica, nun also speziell auf Skelett und den Bau unseres Körpers ist auf Latein sehr präzise und universell. Ein Mediziner, egal wo auf der Welt kann sich damit präzise auf ein Detail festlegen, ohne dass es Verwechslungen gibt. Das ist schon sehr geschickt.... Bei Diagnosen ist das schon schwieriger,.... da gibt es keine so einheitliche Lösung. Wenn aber eine Beschreibung werfolgt dann wieder sehr genau.

Das hat historische Gründe, früher war Latein die Sprache der Wissenschaft. Im Umgang mit den Patienten würde ich aber immer versuchen, die deutschen Begriffe zu benutzen (wenn es denn welche gibt). Gar nicht so einfach, da immer umzudenken.

Was möchtest Du wissen?