Medikamentenvergleichen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, erstmal vorab: Du solltest auf keinen Fall diese beiden Medikamente kombiniert einnehmen. Das entspräche einer Doppeltherapie. Ich habe mal beim Apotheken-Wechselcheck diese beiden Präparate eingegeben und bekam folgendes Ergebnis

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Wechselwirkungs-Check-104131.html?mode=drugDoubleTherapy#medanker_risiken

Diese Medikamente enthalten in etwa vergleichbare Inhaltsstoffe. Du solltest das mit Deinem Arzt klären, was er Dir empfiehlt. Ob eines dieser Opioide Deine Schmerzen lindern kann, hängt auch von der Dosierung ab. Oxycodon hat, wie alle Opioide, auch nicht unerhebliche Nebenwirkungen. In angehängtem Artikel sind diese aufgeführt.

Stark suchterregend sind beide. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für was? Bist Du selber Schmerzpatient? oxycodon ist etwas " moderner " als ein Morphin. Eine Verträglichkeit IST bei meinem Vater deutlich besser...aber wofür ist diese Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uhu2334
12.09.2014, 08:15

Ja, bin chronisch krank.

0

Was möchtest Du wissen?