Medikamente kombinieren?

2 Antworten

Am besten gibst du auf der Seite Apothekenumschau alle deine Medikamente ein, da kannst dann die Wechselwirkungen und Nebenwirkungen ermitteln.

http://www.apotheken-umschau.de/Arzneimittel-Check

Ansonsten gehe zum Arzt und frage ihn, den Apotheker kannst du auch fragen.

Das Risiko, dass du hier eine Fehlinformation bekommst halte ich für zu groß. Frag in diesem Fall in der Apotheke nach oder geh nochmals zu deinem Hausarzt. Wenn es irgendwelche Folgeerkrankungen aufgrund der Wechseleinnahme der Medikamente gibt, dann weiss das der Apotheker oder der Arzt besser als wir. Alles Gute.

Wie lange darf man Heuschnupfenspray anwenden?

Ich verwende gerne das Heuschnupfen Nasenspray von vividrin, das auch bei mir sehr gut wirkt. Darf man das auch länger anwenden? Ich verwende es eigentlich nur abends vor dem Schlafen gehen und auch nur etwa drei Monate lang, aber nicht durchgehend. Kann das schaden, sowie der Gebrauch der normalen Schnupfen-Nasensprays?

...zur Frage

Ab wann sollte man Anti-Histaminika nehmen?

Hallo, seit zwei Jahren treten bei mir im Frühling (spricht im Moment) die typischen Allergie-Heuschnupfen-Symptome auf. Mir läuft die Nase, die Augen sind geschwollen, gerötet und jucken und ich fühle mich insgesamt schlapp als hätte ich einen grippalen Infekt. Sollte ich mir Anti-Histaminika aus der Apotheke besorgen oder reichen zunächst Augentropfen und Nasenspray, um die schlimmsten Symptome zu beheben. War gestern in der Apotheke und stand vor dem riesigen Angebot an Allergie-Medikamemnte. Die Entscheidung fiel mir schwer. Könnt ihr mir helfen!?

...zur Frage

Machen Mittel gegen Heuschnupfen müde?

Hallo,

ich leide im Moment sehr unter Heuschnupfen, muss ständig niesen, mein Hals und meine Augen jucken. Würde gerne mal so ein Heuschnupfenmittel ausprobieren, habe aber gehört, dass diese sehr müde machen können. Stimmt das? Wer hat Erfahrungen gemacht und kann evtl was empfehlen?

...zur Frage

Ständiges Nasenbluten?!

Hallo,

ich bekomme immer wieder Nasenbluten.Sonst tritt das eigentlich immer im Sommer auf,so ziemlich jeden Tag manchmal auch öfters am Tag.Aber seit paar Tagen bekomme auch jetzt nasenbluten ohne Grund.Egal was ich mache es kommt einfach.Ich habe Heuschnupfen eigentlich nur im Sommer und nicht im Winter. Was kann ich tun?Was kann das sein? Ich weiß,das man keine Ferndiagnosen stellen kann. Danke im Voraus

...zur Frage

Kein einziges Medikament, das meiner Freundin gegen die Pollen hilft.

Mir tut sie schon ganz leid. Die Augen sind ständig rot, die Nase läuft, sie schnieft, die Haut juckt und der Hals auch. Egal welche Medikamente sie bis jetzt eingenommen hat, nichts wirklich gar nichts hat geholfen. Der Sommer ist aber noch gar nicht zu Ende. Was kann sie tun?

...zur Frage

Was hilft bei Birkenpollen an Medikamente?

Hallo gerade sind die Birkenpollen ganz aktiv und ich habe einen Heuschnupfen. Welche Medikamente helfen bei Birkenpollenallergie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?