Medikamente gegen Platzangst?

4 Antworten

Da du in Amerika bist , weiß ich nicht genau, was dort gegen Platzangst angeboten wird. Kannst du nicht mit deiner Gastfamilie oder deinem Betreuer dort reden und um Rat bitten? Am Besten wäre es, wenn du kein Medikament, sondern mit natürlichen Mitteln versuchst aber außer Kamille kann ich leider nicht viel helfen.

Zuerst würde ich es immer mit Homöopathie versuchen, da meist wirksam, nebenwirkungsfrei, rezeptfrei und günstig. Bei Platzangst gibt es drei gute Mittel, die ich nacheinander probieren würde: Aconítum C30, Argentum nitricum C30, Calcium Carbonicum C30. Falls nicht vorrätig, in einer anderen C-Potenz. Es gibt meist eine Apotheke vor Ort, die solche Mittel vorrätig hat.

Alternativ: Meditieren. Oder Melissentee trinken oder Melissengeist einnehmen. Da kann es dann zwar sein, dass man einschläft, was ja aber in dem Fall nicht schlimm ist.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Glaubst Du im Ernst, hier kann Dir jemand ein Medikament nennen, das Du dann in den USA kaufen kannst?

Alles, was Du nehmen könntest, würde Dich müde machen, Ist Deine Platzangst medizinisch bestätigt, oder ist die Diagnose ein Ergebnis von Internetrecherchen? Weshalb kannst Du darüber nicht mit Deinen Gasteltern sprechen? Die kennen Ärzte, die Dir ggf. weiterhelfen. Langfristif solltest Du einen Psychologen aufsuchen, aber nimm die Diagnosen Deines behandelnden Arztes mit.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
1

Es geht ja nur um die autofahrt. Wenn ich so angeschnallt werde wie in dem video und das für längere zeit kann das beengend werden. Ist ja jetzt keine krankheit

0

Was möchtest Du wissen?