Medikamente aus dem Ausland?

2 Antworten

Du solltest dir eher Gedanken darüber machen, ob du das Risiko eingehen willst, gefälschte Medikamente mit zu wenig oder gar keinem Wirkstoff einzunehmen. Wenn dir die Apothekenpreise zu hoch sind, bestelle deine Medikamente bei einer Internetapotheke. Bedenken solltest du aber, dass damit den Apotheken vor Ort die wirtschaftliche Grundlage entzogen wird. Im Akutfall findest du dann keine Apotheke mehr, die ausserhalb der normalen Öffnungszeiten einen Notdienst anbietet. Wenn dir ein Arzt dann ein Antibiotikum verschreibt und du 3 Tage darauf warten musst - viel Spaß.

ich würde mich vorher speziell weger jedem Produkt informieren

Dulcolax zäpfchen und bauchschmerzen

Ich habe eine frage zu dulcolax gelesen in der von der guten verträglichkeit dieses mittels gsprochen wurde. Das kann ich überhaupt nicht verstehen. Wenn ich heute noch arbeiten müsste dann wäre das nicht mehr möglich weil ich mich seit dem einführen des zäpfchens immer elender fühle und ich richtige schmerzen habe und das gefühl ich bin krank körperlich Wenn ich vorher gewusst hätte dass das passieren kann hätte ich diese dinger doch gleich sein lassen. Mich hat die werbung dazu verleitet

Was kann man gegen diese bauchschmerzen und das unwohlsein tun?

Ich laufe jetzt sicher nicht deswegen heute noch zu irgendeinem kh weil ja das alles in der packungsbeilage stand und nicht besonders aus der bahn werfen muss. Es ist auch ein brennen da im enddarm. Könntet ihr mir eure erfahrungen mitteilen und wann ich wieder ohne schmerzen sein werde???

...zur Frage

Wie kann man psychisch Kranken / Schizophrenen helfen, die sich für normal halten?

Die Frage ist etwas schwierig und ich habe eine Weile überlegt ob ich sie stellen soll. Es geht um meine Oma, meine Mutter und ihre Schwestern haben den Verdacht sie sei eventuell schizophren, und nachdem ich einiges darüber gelesen hab ist das gar nicht so unwahrscheinlich, jedenfalls leidet sie durchaus unter Verfolgungswahn. Bei ihr hat einmal eine Untermieterin gewohnt die Mitglied einer Sekte war, seither denkt sie sie werde von deren Mitgliedern verfolgt, egal wo sie Ferien macht ist jemand von der Sekte da.... Außerdem erzählt sie immer wieder Geschichten die gar nicht sein können, sie glaubt aber fest daran dass es so ist und dass ihr alle sagen es kann nicht sein wertet sie als Zeichen dafür man habe sich gegen sie verschworen. Sie glaubt nicht dass sie Hilfe braucht. Wie kann man ihr dennoch helfen oder ihr irgendwie vermitteln dass sie eine Therapie braucht?

...zur Frage

Zahlt die Krankenkasse verschreibungspflichtige Medikamente aus dem Ausland?

Ich bin privatversichert und muß täglich drei verschiedene Medikamente nehmen, die nicht ganz billig sind. Ich bekomme ein Privatrezept vom Arzt, hole die Medikamente in der Apotheke, bezahle sie selbst und bekomme das Geld von der Privatkasse und von der Beihilfe, die zieht noch eine Rezeptgebühr ab, zurück. Die Krankenkasse schreibt mir immer, ich solle die billigsten Generika nehmen und sparen. Ich bin mehrfach im Jahr in unterschiedlichen europäischen Ländern und in der Türkei. Dort bekomme ich die Medikamente ohne Rezept deutlich billiger. Wenn ich die Medikamente dort kaufen würde, mir das Rezept vom Apotheker abstempeln lassen würde, würden meine Krankenkasse und die Beihilfe hier die Kosten ersetzen? Hat jemand damit Erfahrungen?

...zur Frage

Wurzelbehandelter zahn schmerz?!

Hallo Liebe Community,

kann natürlich nur mir passieren.. verspüre seit ca 17:30 einen leichten Druck bzw leichten Schmerz wenn ich auf meinen wurzelbehandelten Zahn (Wurzelbehandelung ist schon ca 4 monate her) draufbeiße.. Da heute Freitag ist kann ich morgen natürlich nicht zum Zahnarzt höchstens zum Notfalldienst.. soll ich bis Montag warten oder morgen zum notfalldienst? wie kann es sein dass ein bereits wurzelbehandelter Zahn wieder "wehtut".. hab gelesen dass wenn ich lange damit warte die Entzündung sich ausbreitet und sich daraus die nächste wurzelbehandelung herauskristalliert. Bin schon wieder total panisch wegen dem... (esse keinen zucker,nur obst, rauche nicht, trinke keinen Alkohol, ernähre mich naturbelassen Bio produkte nur wasser und tee und mache sport)

...zur Frage

Haarausfall mit 22!!

Guten Tag, ich bin 22 (männl.) und leide seit einiger Zeit unter für mich besorgniserregendem Haarausfall. Bis vor zwei Jahren musste ich beim Friseur die Haare immer ausdünnen lassen und nun habe ich täglich um die 80 Haare im Waschbecken. Wenn man die anderen Haare die im Verlauf des Tages ausfallen dazu zählt komme ich über 100 Haare. Hauptsächlich fallen die Haare auf der oberen Kopffläche aus, nicht an den Seiten. Die Geheimratsecken werden NICHT größer. Jetzt wäre meine Frage ob es sich schätzungsweise eher um androgenetischen Haarausfall oder um diffusten Haarausfall handelt. Außerdem habe ich auf einer Internetseite gelesen, dass man Haarausfall mit Aminosäuren zum Stoppen bringen kann. Gilt das auch für genetisch bedingten Haarausfall? Kann man diesen außer mit Hormonen iwie zum stoppen bringen. Das muss möglich sein. Dieser Haarausfall raubt mein ganzes Selbstbewusstsein ( ich denke in die Zukunft) Bisher können außenstehende noch keinen Unterschied erkennen. Aber was nicht ist kann ja noch werden. Ich danke allen Antworten schon im Voraus. Auf dieser Internetseite wurde das Medikament "Euramin VITAL HAIR" [Link vom Support entfernt, da Werbung] empfohlen. (bezieht sich auf die Aminosäuren). Glauben Sie, dass das was nutz. Ich würde auch gerne zum Hautarzt gehen, aber das ist in diesem Land unter 1,5 Monate Wartezeit leider nicht möglich. Termin ist erst am 19.03.2013 Vielen Dank nochmal für die Antworten!! Mfg Florian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?