Medikament gegen Darmpilz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Darmpilz kann durch einen Test (Stuhlprobe) ganz einfach festgestellt werden. Bitte doch deinen HA, diesen Test durchführen zu lassen.

Ein guter Heiltee: eine Mischung aus Scharfgarbe, Gänsefingerkraut und Frauenmantel, er wirkt entkrampfend, entzündungshemmend und schmerzstillend. 2 TL in ein Teeei geben und mit heißem Wasser in eine große Tasse aufgießen.

Myrrhinil Intest ist ein pflanzliches Medikament bei Magen/Darmerkrankungen. Online bei Medizinfuchs.de ist es deutlich günstiger als in der Apotheke.

Gute Besserung und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThePoetsWife
10.08.2017, 22:30

Danke für deinen Stern! 

0

Gegen Magen-Darm Erkrankungen hilft Wermuttee sehr gut. Der Tee räumt Magen und Darm auf.

Du kannst ja die Drageees mal probieren. Dann wirst du sehen, ob es hilft oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du in dein Magendarmtrakt eingreifst solltest du wie schon gesagt eine stuhlprobe abgeben um den Verdacht zu sichern. Dann gibt es Möglichkeiten den Pilz medikamentös zu beseitigen, es sollte dann aber auch die darmflora wieder aufgebaut werden evtl kommt eine darmsanierung in Frage sowie Kulturen  (darmbakterien) um die Flora wiederherzustellen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt jede Menge, das Problem ist dass sie oft wiederkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?