medikament Beta- Blocker

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme es schon seit ca. 8 Jahren, täglich eine Tablette und ich habe nie etwas bemerkt, daß ich davon zunehme. Ich habe weder vermehrt Essensgelüste oder sonst etwas. Ich vertrage die wirklich gut. Ich kann nichts nachteiliges darüber berichten. gute Besserung

Mirtazapin - Welche Nebenwirkungen beim absetzen und wie lange dauern diese ??

Ich habe vor ca. 8 Tagen die letzte Mirta eingenommen. Ich habe das Medikament innerhalb von 16 Tagen selbst. ohne Arzt von 30 mg auf Null abgesetzt. Grund: Wegen einer akuten Schilddrüsenüberfunktion musste ich plötzlich so viele Medikamente nehmen, dass ich in den Nebenwirkungen fast umkam. U.a. wegen Cortison und Mirtazapin hatte ich heftigste Fressattacken (3 X Abendessen z.B. wurde zur Regel). Jetzt muss ich das schnelle Absetzen von Mirtazapin büßen. Mir brennt das Gesicht und ich stehe ständig neben mir. Ich zittere und bewege mich wie ein Roboter. Ich weiß derzeit nicht, welche Beschwerden von den aktuelle Medis (Beta-Blocker, Cortison, Xarelto) kommen und welche Absetzerscheinungen sind.

...zur Frage

Warum ist bei vielen Herzmedikamenten Haarausfall als Nebenwirkung angegeben?

Ichn habe es selbst schon gelesen und auch gehört: Beim einer Reihe an Herzmedikamenten, insbesondere wohl ACE-Hemmer und Beta Blocker, wird Haarausfall als Nebenwirkung angegeben? Womit hängt denn diese mögliche Nebenwirkung zusammen? Wie wahrscheinlich ist der Eintritt der Nebenwirkung Haarausfall?

...zur Frage

Nimmt man durch das Medikament Mirtazapin zu ?

Ich muss ein Medikament nehmen gegen Angstzustände und Panikattacken. Es heißt Mirtazapin. ich habe gehört, dass man davon zunimmt , weil der Körper mehr Wasser einlagert. Stimmt das?

...zur Frage

Wodurch unterscheiden sich Beta-Blocker und ACE-Hemmer?

Mein Vater hat nach der Diagnose des zu hohen Blutdruckes einen ACE-Hemmer bekommen. Nun verschrieb ihm seine Ärztin noch zusätzlich einen Beta-Blocker. Ich war bislang davon ausgegangen, dass jeweils nur eines von beiden eingesetzt wird, weil das Wirkprinzip in die gleiche Richtung geht. Warum denn nun ACE-Hemmer plus Beta-Blocker?

...zur Frage

Vorhofflimmern ohne Beschwerden behandeln?

Hallo Leute, bei mir wurde zufällig Vorhofflimmern festgestellt. Ich selber habe nie etwas bemerkt. Ich bin 53 Jahre, sportlich und leistungsstark. Der Arzt im Krankenhaus meint das kann an einer zurückliegenden, mittlerweile auskurieren Herzmuskelentzündung liegen, vielleicht wegen einer verschleppten Erkältung. Wahrscheinlich habe ich mir das vor ein paar Jahren im Leistungs- Segelsport geholt.

Jedenfalls haben die mich zweimal elektrisch in den Sinus gebracht und das hat zweimal nicht lange gehalten. Ich nehme jetzt 5 mg Bisoprolol (Beta Blocker) und 10 mg Eliquis ( Blutverdünnung). Den Beta- Blocker vertrage ich nicht sonderlich gut, ich habe eh schon einen eher niedrigen Blutdruck. Außerdem erschließt sich mir der Sinn des Betablockers nicht, da mein Herz eh nicht im Sinus schlägt.

Ich habe erstmal vorsichtshalber die Dosis halbiert. Hat jemand Erfahrung mit Dauer- Vorkammer flimmern ohne Beschwerden? Habe ich im Alter irgendwelche Nachteile zu erwarten wenn ich mein Herz einfach so schlagen lasse wie es will?

...zur Frage

Amitriptylin brauche erfahrung für dieses Medikament

Hallo, ich bin es mal wieder,ich nehme seit 2 Wochen das Medikament Amitriptylin-dura 10 mg,soll soll demnächst auf 25 mg erhöht werden seit dem ich das nehme kann ich nicht mehr Schlafen,sobald ich mich ins Bett lege wird mir schwindelig und es kribbelt im ganzen Körper ,wenn ich dann wieder aufstehe ist es vorbei,kann das an diesem Medikamet liegen hat jemand erfahrung damit.

Ich benöfige Info Vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?