Mandeln operativ entfernen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als bei mir vor 50 Jahren die Mandeln raus genommen werden sollten bin ich aus dem Krankenhaus abgehauen und habe es nicht machen lassen und das war gut so, denn ich habe in der Vergangenheit kaum oder nur einmal im Jahr eine Erkältung gehabt. Im Gegensatz zu meiner Mutter, die hatte ihre Mandeln nicht mehr und war ständig krank. Im Moment sieht es nach meiner schweren OP etwas anders aus, aber das bekomme ich auch wieder hin und die Mandeln bleiben drin.

Zum Glück ist es heutzutage nicht mewhr so, dass die Mandeln vorschnell entfernt werden, so wie es früher oft der Fall war. Ich hatte als KInd oft einen Infekt und meinen Eltern wurde angeraten, mir die Mandeln entfernen zu lassen. Gut dass sie es nicht haben machen lassen. Ich habe heute überhaupt keine Last mehr Mandelentzündungen oder sonstigen Infekten. Jedenfalls nicht über das "Normalmaß" hinaus und denke, ich habe ein stabiles Immunsystem. Wie schon gesagt wurde, die Mandeln sind so etwas wie die Polizei des Körpers und haben eine wichtige Schutzfunktion. Wenn du also nicht nehrfach im Jahr eine Mandelentzündung hast, solltest du noch mal sehr gut über eine Entfernung nachdenken.

Hallo,

Eine Tonsillektomie=Mandelentfernung sollte man nur machen lassen, wenn es mehrfach im Jahr z.B 4-6 mal zu einer vereiterten Mandelentzündung kommt. Ansonsten sollte man immer daran denken, das die Tonsillen auch eine Schutzfunktion haben. Nicht jeder Infekt ist bakteriell.

LG Bobbys :)

Was möchtest Du wissen?