Mandelentzündung oder erkältung? :/

2 Antworten

Eine Mandelentzündung geht mit eitrigen Mandeln einher. Also den Mund weit aufmachen und wenn du weiße Pünktchen siehst ist es eine Mandelentzündung, wenn sie sehr gerötet sind, kann sich eine entwickeln. Bei Angina ist immer auf Grund des Eiters Fieber mit dabei. Den Hals schön warm halten, Halswickel machen, Tee trinken, mit Salzwasser und einem Tropfen Teebaumöl gurgeln oder inhalieren. Ansonsten so schnell es geht zum Arzt, es gibt auch Notfallambulanzen.

Ich denke bei einer Mandelentzündung hättest du stärkere Halsschmerzen und die vereiterten Mandeln müssten auch zu sehen sein. Würde dir dazu raten mit Salzwasser zu gurgeln, das ist auch bei ner Mandelentzündung nicht verkehrt.

Ich will zur Schule trotz Mandelentzündung?

Hallo,

Bei mir wurde eine wohl starke Mandelentzündung festgestellt, habe Halsschmerzen, ist ja klar. Aber ansonsten geht es mir echt gut! Eigentlich sollte ich erst am Donnerstag wieder in die Schule, möchte aber morgen gehen. Ich bin auch letzten Monat trotz Mittelohrentzündung und Antibiotika zur Schule gegangen, und war da nicht drei Tage krank geschrieben. Außerdem bin ich mir wegen einem sehr wichtigen KFO Termin unsicher....(Donnerstag) Die Frage ist, ob es für die Mandelentzündung jetzt schlecht wäre wenn ich zur Schule gehe, wenn es mir doch so gut geht?! Danke Maire

...zur Frage

Mandelentzündung vom rauchen?

Hallo ich rauche seit ca. 4 Monaten regelmäßig ca 0 - 5 Zigaretten am Tag. Jedoch nur äußerst selten keine einzige am Tag. Meine Frage:

Kann ich vielleicht durch den Rauch eine Allergische Reaktion (Mandelentzündung) haben. Hatte jetzt innerhalb meiner Zeit in der ich regelmäßig rauche schon 2 mal eine Mandelentzündung. Kann das vielleicht eine Ursache sein?

...zur Frage

Zwei Mandelentzündung innerhalb eines Jahres, Operation nötig?

Ich hatte letztes Jahr im Sommer eine Mandelentzündung und jetzt wieder. Wird da schon eine Operation empfohlen?

...zur Frage

Was tun bei immer wiederkehrender Mandelentzündung?

Mein Jüngster (5) hat alle Nase lang Mandelentzündungen. Der Kinderarzt möchte die Mandeln nicht herausnehmen, zumal er auch Probleme mit den Bronchien hat und die Mandeln diese Schützen sollen. Er macht Sport und wir ernähren uns auch ausgewogen. Aber er war als Kleinstkind schon immer anfällig. Wie kann ich den ständigen Infektionen am besten vorbeugen?

...zur Frage

Mandelentzündung und kleine Feier mit Alkohol?

Ich habe nun seid zwei Tagen eine leichte Mandelentzündung, und habe vor zu Silvester von 23 Uhr bis 2 Uhr mich mit ein paar zu Freunden und etwas Bier zu trinken.

Gibt es irgendwelche Bedenken?

...zur Frage

Mandelentzündung, nebenhöhlenentzündung und erkältung - warum?!

Hallo. Ich brauche eure Hilfe. Ich bin 15 und wirklich andauenrd krank! Und ich bin in der 10. klasse eines Gymnasiums und kann es mir nicht mehr leisten zu fehlen... Vor zwei Wochen hatte ich eine Mandelentzündung und dazu Fieber... Da habe ich Antibiotika bekommen. Und seit vier Tagen bin ich erkältet, mit Fieber. Und heute habe ich gemerkt, dass ich eine nebenhöhlenentzündung hab und dazu eben extreme Kopfschmerzen und husten.. Das ist aber doch unlogisch: ich habe wirklich immer Nase geputzt und eigentlich war alles frei! Als ich vor vier Tagen beim Arzt war, habe ich wegen der Erkältung wieder Antibiotika bekommen... Dazu sinupret forte und Salbeibonbons... Und ich hab das auch jeden Tag genommen, dazu nasenspray und 3x am Tag inhaliert... Ich kann doch nicht andauernd krank sein... Und dann immer so lange. Und ich verstehe auch nicht, dass mein Arzt mir immer antibiotika gibt und mich nicht abhört oder in meinen Mund guckt... Habt ihr eine Idee, wie ich das jetzt alles schnell wegbekomme? Und solche Krankheiten vorbeugen kann? Ich rauche übrigens seit ich 12 bin und kann damit einfach nicht aufhören... Auch wenn ich krank bin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?