Mandel-Op danach ständig Seitenstrang Angina

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du solltest dein Immunsystem stärken. Deinen Hals warm halten. Quarkwickel um den Hals legen. Desweiterem kannst Du Milch mit Honig trinken, Kamillentee und auch Salbeitee. Nicht rauchen und auch kein Alkohol trinken und Dir Ruhepausen gönnen.

Ob es sich bei Dir tatsächlich um eine Seitenstrang Angina handelt kann nur der Arzt feststellen ich persönlich glaube es nicht weil Du dann auch sicherlich eine AB Therapie brauchst, denn normaler Weise sollte eine Seitenstrangangina bei Bettruhe nach ca.6 Tagen ausgeheilt sein.

Du hast auch keine Symptome angegeben denn eine Seitenstrang Angina ist mit unter nicht ohne.

Sicherlich bist Du jetzt Infekt anfälliger da Dir die Gaumenmandeln entfernt wurden.

Versuch es mal mit meinen Tipps ;)

Gute Besserung wünscht bobbys

Smartbart 06.01.2015, 22:31

Seit 4 Tagan lympfknoten Am hals einseitig geschwollen, stört beim schlucken uns tut auch etwas weh. Heute habe ich mich sehr abgeschlagen gefühlt. Habe im den letzten 2 monaten 3 ABs gehabt. Die ersten beiden haben nicht geholfen, das dritte würde per Abstrich verschrieben, half auch. Nun schon wieder Probleme im Hals... Versuche morgen einen Termin zu bekommen.

0
Smartbart 06.01.2015, 22:33
@Smartbart

Sorry für die Rechtschreibfehler , schreibe mit dem Handy :o

0
bobbys 06.01.2015, 22:37
@Smartbart

Bei einer Seitenstrang Angina muss immer ein Abstrich erfolgen um den Erreger festzustellen dann passiert es auch nicht das man unnütz AB einnehmen muss. Hätte der Arzt aber wissen müssen. Ja versuch einen Termin zu besorgen und bis dahin kannst Du ja meine Tipps befolgen. Stärke dein Immunsystem und hab Geduld.

Gute Besserung!

1
Smartbart 06.01.2015, 22:38
@Smartbart

Dazu sind heute auch stärkere halsschmerzen dazu gekommen. Weiß echt nicht weiter komme nicht mehr zum sport weil dann immer gleich die Welt unter geht . Schonen bringt anscheinend nichts, seit der OP läuft alles irgendwie nicht wie es soll ^^

0

Was möchtest Du wissen?