Mandel angestupst - gefährlich?

0 Antworten

Blockierung Sprunggelenk/ Achillesferse beim in die Hocke gehen?

Hallo,

mein Problem ist, dass ich beim in die Hocke gehen auf der rechten Seite nicht so weit zum Boden komme, wie auf der linken, wenn der Fuß vollständig den Boden berührt. Der unterschied beträgt etwa 5cm(!), wenn man den Abstand vom Knie zum Boden misst. Sobald das Limit auf der rechten Seite erreicht ist, tritt zudem ein unangenehmer Druckschmerz an der Achillesferse auf, der ebenfalls zustande kommt, wenn ich mit einer Finger Druck auf das obere Fersenbein (beim Übergang zur Achillessehne) ausübe. Die Bewegungseinschränkungen und Schmerzen sind zwar nicht so akut, dass sie mich vom Fußball spielen abhallten, aber dennoch beschäftigt mich das schon seit längerem. Hausarzt und Orthopäde konnten mir mangels Interesse/Kompetenzen damals nicht helfen, weshalb ich die Sache irgendwann mal in den Hintergrund geschoben hatte. Vor etwa 3 Jahren hatte ich mal einen Knochen in jenem rechten Sprunggelenk angebrochen, falls das von Belangen sein könnte.

Nun zu meiner Frage: Kann jemand mir einen Typ Arzt empfehlen der auf diesem Bereich helfen könnte? Und falls möglich auch schon mögliche Diagnosen/Ursachen nennen, die ich definitiv überprüfen lassen sollte?

Schon hier einmal herzlichen Dank!

...zur Frage

Rachen einseitig dicker?

Hey Leute.

Beim Gähnen und auch beim Schlucken fühl ich irgendwie dass mein Rachen oder irgendwas im Hals sich rechts so dick anfühlt, also einen leichten Widerstand.

Also beim Schlucken merk ich, dass da rechts ein kleiner Widerstand ist, als wär da was dicker.

Und beim Gähnen spüre ich, wie das rechts leicht zieht/wehtut.

Ich hab das vielleicht schon eine Woche oder so, es ist kaum da, wird wahrscheinlich schon von alleine wieder besser. Mache mir allerdings langsam Sorgen, da es sich irgendwie kaum noch verändert/abschwillt.

Ist das von ner Erkältung? Sonst leb ich auch relativ gesund, ich rauche nichts, ich trinke nichts. Nur selten mal Passivrauchen wegen Bekannten, die shishan..

...zur Frage

Zu heißes Essen runtergeschluckt - schlimm?

Ist es schlimm, wenn man mal etwas zu heißes verschluckt, die Zunge fühlt sich ja dann schon taub an - nimmt die dabei irgendeinen Schaden? Entstehen Narben oder regenriert sich die Schleimhaut der Zunge easy?

...zur Frage

Hals anspannen - Gefährlich?

Ist es gefährlich oder schädlich, wenn man den Hals anspannt?

Hab gestern ne Atemübung ausprobiert, um mein Zwerchfell zu stärken, bzw, um die Atemstütze zum Singen zu erlernen.

Dabei hat sich aber manchmal mein Hals verkrampft/angespannt, und heute hat sich mein Hals links noch etwas verspannt angefühlt.

Kann da irgendwas Schlimmes passieren, eigentlich nicht, oder?

...zur Frage

Mandelentzündung - Ja oder Nein?

Hallo, ich habe seit cicra 2 Wochen ab und zu leichte Schmerzen im Hals, die sehr zufällig auftauchen. Nun war ich 2 Mal beim Arzt. Der erste meinte ich hätte eine Mandelentzündung. Der zweite meinte es wäre absolut nichts zu sehen. Nun wollte ich fragen, was ihr zu dem netzartigen Belag, der auf dem Bild zu sehen ist, sagt.

Bild: https://s4.aconvert.com/convert/p3r68-cdx67/cbgur-rx0be.jpg

...zur Frage

Chronische Mandelentzündung & Dauererkältung?

Hallo liebe GF-Gemeinde,

vielleicht steckte hier jemand mal in einer vergleichbaren Situation und kann mir hier etwas weiterhelfen, da ich so langsam etwas am verzweifeln bin.

Kurz zur Vorgeschichte: Hatte in den letzten 1 1/2 Jahren 3 mal eine Mandelnentzündung, jedoch alles nach 10 Tagen Antibioitka problemlos auskuriert.

Jetzt zur derzeitigen Situation: Los ging es alles Ende November, altbekanntes Kratzen im Hals & Schluckbeschwerden. Nach 4 Tagen Hausmitteltherapie ohne Erfolg zum HNO, Abstrich machen lassen und Penicillin für 10 tage verschrieben bekommen. Nachdem diese keine wirkliche Besserung brachten und nach Abstrichanalyse ein neues Antibiotika verschrieben wurde, war ich also weitere 10 Tage auf Antibiotika.

Nachdem ich dieses abgesetzt habe, konnte ich am Wochenende darauf kurz durchatmen bis es aber Anfang der nächsten Woche wieder losging. Ging wieder zum selben HNO und ließ einen neuen Abstrich machen, bekam aber auch gleich ein neues Antibiotika für 12 Tage. Habe dann meinen HNO gewechselt und mich neu beraten lassen. Dieser meinte das meine Mandeln zwar stark zerklüftet und vergrößert wären, eine OP aus seiner Sicht aber noch nicht notwendig wäre. Das dritte Antibiotika brachte dann auch was, habe es letzte Woche Donnerstag abgesetzt und nehme seit 2 Wochen für mein Immunsystem begleitend Orthol Immun sowie Toxi-Logos und Lymphadem (alles pfalnzlich). Leider sind meine Mandeln noch geschwollen und verschleimt. Habe zwar keine Schluckbeschwerden oder Halsschmerzen, aber doch merklich ein "Kloß" im Hals sowie seit 2 Monaten einen Schnupfen (verstopfte Nase etc.) War heute bei einer Heilpraktikerin, welche meinte mein Immunsystem sei geschwächt und durch meine angeknackste Psyche mit anderem Sachen als der Infektbekämpfung beschäftigt, weshalb die verordneten Antibiotika nur bedingt geholfen haben. Sie bot mir dann eine homöopathische Therapiesitzung an um ein entsprechendes Mittel auf pflanzlicher Basis zu finden, welches meine psychische Situation mit einbezieht. Ich sollte hier dazusagen, dass ich hypochondrische Veranlagungen besitze und auch in psychologischer Betreuung bin, dementsprechend macht mir eine körperliche Verfassung in letzter Zeit schon zu schaffen.

Mein Problem ist jetzt, das ich 3 Meinungen habe: Erster HNO meinte, meine Mandeln sollten nicht raus, da ich eine Nasennebenhöhlenverkleinerung bräuchte. (wozu zweiter HNO meinte dies sei völliger Unsinn).

Zweiter HNO sagt, meine Mandeln sind chronisch entzündet und sollten, wenn ich die derzeitige Entzündung nicht loskriege, definitiv raus.

Heilpraktiker sagt, meine Probleme rühren von einem geschwächten Immunsystem und haben im Prinzip nichts mit den Mandeln zu tun, da diese nur die Abfänger sind.

Falls hier schonmal jemand ähnliche Erfahrungen mit einer derart hartnäckigen HNO-Entzündungen hatte, wäre ich über Erfahrungsberichte und/oder Tipps froh.

LG, MrPink

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?