Mandel angestupst - gefährlich?

0 Antworten

Nach einseitiger Mandelentzündung komische Symptome - was ist das?

Hallo zusammen, ich hoffe, mir kann nach monatelangem Ärztemarathon jemand weiterhelfen!

Folgendes Problem: Nach einer linksseitigen eitrigen Mandelentzündung habe ich nun: 

- sehr zähen Schleim im Hals, als würde es aus dem Bereich der linken Mandel kommen; muss mich andauernd räuspern und husten 

- Nase schwillt ab und zu von innen an 

- trockener Rachen und Mund 

- Zunge brennt und schmerzt wie bei einem Muskelkater (der "Muskelkater" nur ganz hinten) 

- Atembeschwerden 

- komische weiße Stellen unter den Mandeln, vor allem links, mit Äderchen 

- innere Halsenge, als würd mein Hals anschwellen

Alle Beschwerden habe ich linksseitig extremer. 

Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen!

P.S.: Falls ich etwas falsch gemacht habe, tut es mir Leid, bin neu hier :)

...zur Frage

Seltsame Empfindungen im Finger nach Stoss

Hallo. Vor ungefähr 3 Wochen habe ich mir das untere Fingergelenk, an das der Finger mit der Hand verbunden ist, an einem metallischen Gegenstand stark gestoßen. Es tat sehr weh, wurde aber nicht blau oder geschwollen. Nun habe ich seit einigen Tagen aber folgendes Problem:

Sobald ich den Muskel, der vom Finger in die Hand führt, berühre, fängt der Finger am unteren Fingergelenk, also da, wo der Finger in die Hand mündet, an, stark zu kribbeln. Das Kribbeln kommt aber nur dann, wenn ich diesem Muskel berühre. Ansonsten habe ich immer so ein Dehnungsgefühl im unteren Fingerglied, wenn ich die Hand zur Faust mache. Es fühlt sich an, als wenn sich der Finger kurzfristig am unteren Fingerglied irgendwie "zusammenschnürt" oder "zusammendrückt", als wenn man für einen kurzen Moment einen Ehering direkt am Gelenk trägt. Das passiert, wie gesagt, sobald man den Muskel, der vom Finger in die Hand führt, berührt.

Hat irgendwer von euch eine Idee, um was es sich dabei handeln könnte ? Ansonsten kann ich den Finger nämlich völlig schmerzfrei bewegen, es sich jedoch immer die oben beschriebenen Missempfindungen da.

Vielen Dank für alle Antworten im Voraus. LG

...zur Frage

Leistenbruch, Schmerzen auf beiden Seiten möglich?

Hallo miteinander

Ich mach es möglichst kurz: Ich habe seit einiger Zeit einen genetisch bedingten (also nicht durch Krafftraining oder sonstiges) Leistenbruch auf der linken Seite. Die Symptome sind sehr typisch, beim Husten steht eine Schwellung hervor usw und sofort. Morgen am 27. Jan. wird die Hernie ambulant (da es kein Notfall ist) operiert. Meine Frage aber ist, ich habe den Bruch auf der linken Seite, jedoch tut die linke Seite nicht weh, sie ist eben nur geschwollen. Aber die rechte seite, auf der nix zu sehen / spüren ist, ist der Schmerz viel ausgeprägter. Ein stechender Schmerz, bei jeglicher Berührung. Die Chirurgen haben es heute nochmals angesehen und nix zur rechten Seite gesagt. Also kann es sein dass der Schmerz auf der rechten Seite nur vorhanden ist weil ich den Bruch links habe?

Ich bitte um Verständnis für meine seltsame Artikulation oder evtl vorhandene Rechtschreibfehler, bin etwas im Stress.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Halsschmerzen und komisch gefärbter Schleim aus Nase

Hallo,

Ich war zwar schon beim Artzt aber der hat mir gesagt ich zitiere "Ist wahrscheinlich nur ne Erkältung" ... Aber seit er das mal gesagt hat als ich eine Lungenentzündung hatte (ich hab auch Asthma) glaub ich ihm irgendwie nichtmehr wirklich.

Also ich hab seit 2 Tagen Halsschmerzen, meine linke Mandel ist angeschwollenen die Rechte nicht und mein Rachen ist sehr Rot. Wenn ich niese oder mich schnäuze werden die schmerzen weniger und der Schleim der aus der Nase kommt ist dann gelb mit roten Pünktchen und klumpen aus irgendwas weißem und Blut. Die konsistentz ist auch sehr dickflüssig.

Ich hatte sowas in der Art noch nie, und mein Arzt hat mir nur Bettruhe und Tee verschrieben.

Was meint ihr ist das wirklich nur eine Erkältung?

Lg fluffy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?