Mammographie mit 24

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Electricblue,

wenn du nur eine ÜW zur Sonographie hast,dann würde ich erst einmal die Radiologin darauf ansprechen,warum eine Mammographie zusätzlich durchgeführt werden soll.Du könntest auch deine FÄ nochmals um Rat bitten.Mit 24 eine MG ohne einem konkreten Verdacht,offensichtlicher Beschwerdefreiheit, als reine Vorsichtsmaßnahme würde ich persönlich nicht vornehmen lassen. Ich war damals (1988) im selben Alter,wie du jetzt.Über eine mögliche Strahlenbelastung und deren Folgen wußte ich nichts,wurde nicht darüber aufgeklärt und hätte garantiert meine FÄ darauf angesprochen. Wer weiß,wie ich mich dann entschieden hätte.....Liebe Grüße

Hallo!

Auch wenn in der Familie Krebs vorkam, mit 24 Jahren würde ich mich nur für die Sonografie entscheiden. Wenn die Mommografie sowieso nicht von der Gyn. verordnet wurde, was in dem Alter auch selten gemacht wird, würde ich es nicht machen. Du kannst es sicher noch ändern, auch wenn du es angekreuzt hast. LG

Ich denke der Arzt wollte auf Nr. Sicher gehen weil es in der Familie lebt. Auch wenn du erst 24 bist, ich würde die Mammographie machen und das auch wirklich regelmäßig wiederholen. Ich würds auch machen, auch wenns nicht in der Familie liegt. Alles Gute und positiv denken :)

Was möchtest Du wissen?