Malaria-Prophylaxe vorzeitig absetzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Würde dir auch dazu raten, sie weiter zu nehmen. Du schließt ja selbst nicht aus, dass du nicht doch gestochen wurdest und du nur keine Stichwunde siehst. Und wo die Nebenwirkungen nicht so extrem sind, sollte nichts dagegen sprechen, sie weiter zu nehmen.

Der Hinweis steht halt nicht grundlos…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich an Deiner Stelle würde mich an den Beipackzettel halten, - lieber noch sieben Tage träge, als den Rest des Lebens mit den Malariarregern rumärgern. Dieser Hinweis steht da sicher nicht umsonst. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?