Malaria

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Erkrankung wird ,durch blutsaugende Stechmücken übertragen. .Das Risiko an Malaria zu erkranken, ist bisher noch vor allem auf den Tropenreisen gegeben. Durch die Zunahme des Massentourismus sind aber auch vermehrt deutsche Reisende von dieser gefährlichen Infektionskrankheit bedroht. Etwa 1000 Fälle werden hierzulande registriert. Durch die Einnahme von MMS gibt es Malarieapatienten welche geheilt wurden - siehe URL-helpyou.at MMS, davon muß man sich selber ein Bild machen. Im Mittelalter bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts war die Malaria nicht nur in Süd-, sondern auch in Mitteleuropa verbreitet. Zum Beispiel war es in Norddeutschland als Marschenfieber bekannt. Berühmte europäische Malariapatiente ware ua.Friedrich Schiller durch die Trockenlegung von Sumpfgebieten und durch den systematischen Einsatz von Insektiziden konnte die Malaria in den 1960er Jahren in Europa ausgerottet werden. m.f.grüßen bonifaz

Bitte gib in Zukunft die Seiten an, von denen du abschreibst.

Hier z.B.:

http://de.wikipedia.org/wiki/Malaria

...innovations-report.de/html/berichte/medizin_gesundheit/bericht-2858.html

0

Was möchtest Du wissen?