Mal eine Frage hab ein Zungenpircing zeit 2 jahre drin und auf einmal fängt da die stelle an zu jucken aber nur wenn ich den Pircing wieder rein mache?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man sein Piercing nicht permanent trägt, dann setzt sich grade in der Zunge auch mal Irgendwas im Stichkanal ab... Wenn man dann irgendwann einfach mal so den Stab wieder reinmacht ( und der womöglich noch nicht mal ordentlich desinfiziert oder sterilisiert wurde ) , dann verwundert es nicht, wenn der Körper darauf unwillig reagiert. 

Hast du anderen Schmuck verwendet - womöglich den stark nickelhaltigen Chirurgenstahl anstatt gut verträglichem Titan? 

Es kann aber auch auf eine beginnende Erkältung hindeuten... 

Ansonsten gilt: drinlassen - Mundspülung benutzen und vor allem zur Kontrolle zum Piercer gehen!

Lass doch einfach solche Fremdkörper aus dem Körper und gut ist.

Missempfindungen jeglicher Art (auch jucken) sendet der Körper dann, wenn ihm etwas nicht zusagt. Die Körpersignale sollte man der Gesundheit zuliebe nie missachten.

Benn94 25.03.2016, 17:31

Naja, wenns gefällt, musst man ja nicht ganz darauf verzichten. Solange er ein Material einsetzt, dass er verträgt, ist doch alles gut.

1
Winherby 26.03.2016, 10:31
@Benn94

....ja, "wenn"....., und ......."solange" er es verträgt. Nun verträgt er es eben nicht mehr, also weg damit, ...halt die Körpersignale achten.

1

Welches Material hast du ? Probier mal Titan oder chirurgenstahl,kein Plastik und mach es nicht so häufig raus und rein das reizt den Stichkanal.

Scheint so als hättest Du eine Unverträglichkeit entwickelt und das Material deines Piercings bekommt dir nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?