Magenspiegelung des Dünndarms - Doppelballon - Hilfe!

1 Antwort

Klingt schlimmer als es dann tatsächlich ist. Man kann es unter kurzer Vollnarkose über sich ergehen lassen, entweder anal oder oral (oder beides), je nachdem, welcher Dünndarmabschnitt untersucht werden soll. Es ist meistens eine Ausschluss-Untersuchung, wenn man nicht sicher ist, woher die Magen-Darmbeschwerden kommen. Ist das Ergebnis negativ, bleibt die Verlegenheitsdiagnose Reizdarm bzw Reizmagen oder Vegetative Störung.

Reizdarm wurde jetzt schon diagnostiziert, aber die Tabletten dagegen helfen nicht.

Daher wollen sie diese Untersuchung ja machen und nach Alternativen suchen.

0
@MrsLaguna

Reizdarm ist eigentlich eine Ausschlussdiagnose, d.h. sie liegt nahe, wenn organisch nichts vorliegt.

0

Was möchtest Du wissen?