Magenschmerzen verbunden mit Blasenentzündung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

also Magenschmerzen sind bei einer Zystitis (Blasenentzündung) eher untypisch. In der Regel klagen die Patienten über Schmerzen in der Blasengegend, über häufiges und vor allem über schmerzhaftes Wasserlassen mit kleinen Urinmengen. 

Es wäre natürlich möglich, dass die Unterleibsschmerzen ausstrahlen, jedoch müsste es sich dann schon um eine heftige Blaseninfektion handeln und Symptome einer Zystitis haben Sie ja nicht.

Was unter Umständen Bauchschmerzen verursachen kann, ist eine sogenannte Pyelonephritis (Nierenbeckenentzündung). Diese geht jedoch mit Flankenschmerzen, Fieber, Schüttelfrost und den oben genannten Symptomen einher. 

Die Indikation für die Antibiotika Therapie hat Ihr Arzt sicherlich anhand der Urin - Werte gestellt. Bei eine Zystitis befinden sich häufig Leukozyten (weiße Blutkörperchen) und Nitrit (Stoffwechselprodukt von Bakterien).Blut kann auch vorhanden sein.

Ich rate Ihnen sich Ihren Arzt nochmals vorzustellen, um mit ihm Ihre Bedenken zu besprechen. Die verordnete Therapie sollte bis zur Konsultation wie abgesprochen erfolgen.

Liebe Grüße und gute Besserung

Medicus92

Was möchtest Du wissen?