Was bedeuten die Symptome: Magenschmerzen/ leichtes Brennen in der linken Brust/ Schmerzen am linker Arm/ Übelkeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du doch beim Doc warst, und auch die genannten Diagnosen hast, wie sollen wir denn dann aus der Ferne helfen? Zumal hier nahezu nur Laien sind und zu helfen versuchen.

Warum vertraust Du dem Arzt nicht. Geh dann doch mal zu einem anderen und hole Dir eine Zweitmeinung.

Dieses brennende Gefühl kommt tatsächlich sehr oft aus dem Bereich Wirbelsäule. Das geschieht dann, wenn verkrampfte Muskeln auf Nerven drücken, oder Bandscheiben auf den Nerv drücken. Für diesen Fall hilft alles, was zur Muskelentspannung beiträgt. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Giopas20
10.10.2016, 18:55

Danke für deine Antwort. War sicher 6 mal zum Arzt. Aber ich bin eben einer wo immer angst habe. Ich habe das seit 3 Monaten und mein erster Gedanke war Herz!

Mal schauen was ich dagegen tun kann. Kommen die Schmerzen am Arm auch von das? 

Nochmals vielen dank. Deine Antwort hat mich beruhigt.

LG.

0

Hallo Giopas20, ich bin schon 43, bei mir kam das Brennen in der Brust vor 2 Jahren nach dem Urlaub, habe zuerst auch ans Herz gedacht, aber nach der Untersuchung beim Hausarzt meinte er, dass das Brennen vom Magen bzw der Speißeröhre kommt (er hat mir 4 Wochen Esomeprazol verschrieben). Letztes Jahr bei der Magenspiegelung wurde eine Leichte AnthrumGastritis diagnostiziert, habe dann die Ernährung etwas umgestellt lt. Ratgebern um die Magensäure zu reduzieren. Die Schmerzen am Arm habe ich auch ab und zu. Bei mir ist die Antrum Gastritis aber hauptsächlich in der Mitte der Brust zu spüren, ein leichtes Drücken, Brennen oder ein Lüftchen und manchmal links und rechts davon. Marcus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?