Magenschmerzen am Morgen

1 Antwort

Hallo ,

am besten gehst du mal zu Arzt und lässt dich durchchecken, und lass dir Pantozol verschreiben oder nehm MCP Tropen ein ( Paspertin) die helfen auch sehr gut. Das hatte ich früher auch sehr oft aber dank den Tropfen und dem Pantozol gehts besser . Und schau dir mal die seite an http://magenschmerzen.net/ da findest du meistens auch ganz gute Tipps da Steht was du machen kannst was du haben Könntest Diagnose, Symptome, Alles was mit Verdauungstrakt zu tun hat . lg

angst das doch was ernstes hintersteckt?!(kopschmerzen, müdigkeit,augen brennen, morgens übel)

Vertraue keiner ärztlichen Diagnose da ich das Gefühl hab Sie wollen nich schnellstmöglich loswerden. Zur Zeit ist die Diagnose Spannungskopfschmerz. War schon im mrt und eeg doch nichts Wär auffällig. Blutwerte wurden mir auch abgenommen doch auch diesmal keinen Befund. Nun schlage ich mich schließlich fast 1 anhalb Monate mit Kopfschmerzen herum, die Übelkeit kam erst vor 5 tagen circa. Habe Angst das doch irgrndwas ernstes dahinter stecken könnte wie z.b. ein sht. Bin vor Ca. Einem halben Jahr mit dem kopf auf fliesen gestoßen doch da War von Kopfschmerzen oder anderen Symptomen nichts zu merken.

Mfg

...zur Frage

Magenschmerzen stressbedingt?

Ich hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann. Während ich vorhin nämlich abend gegessen habe, habe ich plötzlich wieder brennende, in abständen auftretende magenschmerzen/oberbauchschmerzen bekommen. Gestern hatte ich das gleiche, nur habe ich davor chips gegessen. Meine frage ist, ob ich eine akute gastritis/magenschleimhautentzündung haben könnte, die von dem ganzen stress in den letzten 5 wochen bekommen habe. Ich habe nämlich angst vor dem erbrechen und bilde mir immer übelkeit ein, seit kurzem habe ich auch manchmal bauchschmerzen(psychisch). Jetzt hatte ich plötzlich gestern und heute nach dem essen magenschmerzen( ich habe aber trotzdem hunger und appetit).( die magenschmerzen sind gestern nach einem pfefferminztee weggegangen) Ich war auch schon einmal beim psychologen wegen meiner angststörung und werde dort jetzt immer hingehen. Und wenn ich einfach nur magen darm hätte, würde ich doch erbrechen oder wenigstens durchfall haben oder?

Antworten

...zur Frage

Magenschmerzen und Ziehen in Schulter?

Hallo!

Ich trinke ab und zu ein kleines Glas Limes, so ca. 100ml. Jedesmal bekomme ich innerhalb von 10min. starke Magenschmerzen, die in die rechte Schulter und manchmal in den Rücken ziehen. Könnte das auf ein Magengeschwür hinweisen? Hatte vor vielen Jahren schon mehrere Magengeschwüre, aber jetzt eigentlich keine Probleme mehr. Bei den Beschwerden nehme ich Esomeprazol und daraufhin geht es mir in kurzer Zeit besser. Natürlich lasse ich das jetzt mit dem Limes ;-). Vielen Dank vorab!! turtle

...zur Frage

Wann ist man "einfach nur müde" und wann ist das krankhaft?

Bei mir ging die Müdigkeit aus dem Winter direkt in die Frühjahrsmüdigkeit über und hällt immernoch an. Woran liegt das? Wann ist man nur müde und wann könnte eine Erkrankung dahinter stecken? Ich fühle mich sonst gesund, aber die Müdigkeit behindert mich im täglichen Alltag. Habt ihr eine gute Idee, wie ich wieder "wacher" werde?

...zur Frage

Nach dem Aufstehen Starke Magenschmerzen?

Hallo zusammen,

ich habe öfters nach dem Aufstehen für 1-2 Stunden starke Magenschmerzen. Weiß jemand woran das liegen könnte?

Vielen Dank!

...zur Frage

Verschlechterung des Astigmatismus- und zwar um o,5 dpt!

Hallo, ich bin es gewöhnt, alle zwei Jahre eine neue Brille zu kaufen, weil meine Augen schlechter werden. Doch nun hat sich auch der Astigmatismus deutlich verschlechtert. Und zwar kamen da auf einem Augen 0,5 dpt hinzu. Der Optiker fragte ob ich mal beim Augenarzt gewesens sei,.... sollte ich dass nun vllt tun? Kann da was ernstes dahinter stecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?