Magenschmerzen am Morgen

1 Antwort

Hallo ,

am besten gehst du mal zu Arzt und lässt dich durchchecken, und lass dir Pantozol verschreiben oder nehm MCP Tropen ein ( Paspertin) die helfen auch sehr gut. Das hatte ich früher auch sehr oft aber dank den Tropfen und dem Pantozol gehts besser . Und schau dir mal die seite an http://magenschmerzen.net/ da findest du meistens auch ganz gute Tipps da Steht was du machen kannst was du haben Könntest Diagnose, Symptome, Alles was mit Verdauungstrakt zu tun hat . lg

Blähbauch, Blut im Urin und Gefühl von Blasenentzündung - was ist das?

Hallo ihr Lieben Habe seit ein paar Tagen starke Bauchschmerzen und nun einen echt heftigen blähbauch, dann seit heute beim Wasser lassen auch das Gefühl von blasenentzündung aber wirklich nur bei urinieren und eben noch im Urin Blut gehabt (Periode kann es nicht sein, da ich mitten in der PillenPhase bin) hätte jemand eine Idee was dahinter stecken könnte oder was gegen so einen blähbauch hilft

...zur Frage

Heiserkeit ohne Erkältung

Mein Mann ist schon seit Wochen heiser, ohne eine dazu passende Erkrankung. Was könnte denn dahinter stecken? Kann man da was machen? bonbons u.ä. helfen leider überhaupt nicht.

...zur Frage

heiße rötungen die jucken nur nach walking am oberschenkel

Immer nach einer halben Stunde walken sehen meine Beine aus wie bei Nesselfieber. Ich bin ratlos und wüßte gerne was dahinter stecken könnte.

...zur Frage

plötzlich starke Magenschmerzen

Seit heute Mittag habe ich auf einmal ziemlich starke, ziehende Magenschmerzen. Ich weiß gar nicht, woher das auf einmal kommt.

Ich weiß, dass ich eine chronische Gastritis und einen Reflux habe und nehme deswegen auch regelmäßig jeden Tag 20 mg Pantoprazol morgens. Außerdem achte ich auch auf meine Ernährung etc.

Gestern gegen abend hatte ich auch zwischendurch mal sehr starke Magenschmerzen, das ging dann relativ schnell auch wieder weg. Diese Nacht bin ich dann mal wach geworden und war pitschnass geschwitzt, bin aber schnell wieder eingeschlafen, hatte aber keine Schmerzen. Heute morgen hatte ich gar keine Probleme.

Ich weiß absolut nicht, wo das jetzt auf einmal herkommen könnte. Ich habe nichts besonderes gemacht oder gegessen und hatte auch keinen Stress. Am WE habe ich sogar richtig schön (in der Sonne) entspannt und lasse es auch heute entspannt angehen, habe heute frei. Keine Ahnung was das ist.

Ich bin mir jetzt gerade nicht sicher, ob ich heute aufgrund der stärkeren Magenschmerzen einfach abends noch einmal 20 mg Pantoprazol nehmen soll.

Mein Arzt hatte mal gesagt, wenn die Symptome schlimmer würden, könnte ich kurzfrsitig mal die Dosis erhöhen. Meint ihr ich kann das auch ohne nochmalige Absprache mit ihm für ein paar Tage machen?

Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte, dass sich das plötzlich wieder so stark verschlechtert?

Danke!

...zur Frage

Magenschmerzen durch Stress?

Seit dem Wochenende habe ich des öfteren krampfartige, teils brennende Magenschmerzen mit einem Gefühl der Völle, besonders direkt nach dem Essen. Könnte das durch Streß bedingt sein? Was könnte ich tun, was mir in dieser Hinsicht gut tut?

...zur Frage

Ursache für Magenschmerzen?

Hallo, hatte gestern ziemlich Trouble mit meinem Magen und bis heute hat sich daran nichts geändert. Es fühlt sich an, als hätte ich sehr viel Luft im Magen, die nicht entweicht, es sticht auch teilweise sehr schmerzhaft, so das ich echt nicht weiter weiß. Hat vielleicht einer eine Idee wie das wieder weggeht? Und btw. ich nehme seit einigen Jahren jeden Tag Tabletten, kann es evtl. was damit zu tun haben (nehme nicht immer einen Magenschoner ein). Könnte sich da was entzündet haben oder gar die Magenschleimhaut was abgekriegt haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?