Magenprobleme durch zu schnelles Essen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hastig runtergeschlucktes essen, unruhe, nervositaet, aufregung und eile gehoeren nicht zu einer mahlzeit. das essen sollte man mit ruhe einnehmen und gruendlich kauen, denn die verdauung beginnt schon im mund. selbstverstaendlich kann es durch diese negativen eigenschaften zu magenverstimmungen kommen.

Das kann nicht nur so sein, das ist so. Einmal verträgt unser Verdauungssystem das schon, aber wenn es zur Gewohnheit wird ist es sehr problematisch. Der Darm vergisst nichts und ist sehr nachtragend.

JA, und zwar nicht nur wenn das mit Stress einhergeht. Auch schon die reine Mechanik des Magens hat Probleme wenn er zu viel Nahrung auf einmal bedienen muss! Das geht einfach nicht so gut, wie wenn er in Ruhe das Essen verarbeiten kann!

Was möchtest Du wissen?