Magenkrämpfe, Übelkeit, Ausschlag, Hitzeschübe, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit

3 Antworten


Hallo Banani, ich habe die gleichen Symptome! Hast du inzwischen herausbekommen, was es ist? Ich habe 3 Hautärzte, die Uni-Hautklinik sowie 4 Hausärzte durch, keiner kann mir helfen. Jedesmal, wenn ich im oberen Magenbereich Schmerzen entwickle, dreht meine Haut im Gesicht durch: es ist ein Ausschlag am Kinn, an der Nase, teilweise Wangen und Stirn. Das kommt "von innen", definitiv! Folgende Diagnosen hatte ich: Neurodermitis, Allergie Typ 1 und Typ4, schwere Form der Rosacea. Unter Cortison wird alles schlimmer! Was hilft, ist ein Antibiontikum (Zufallsbefund nach einer OP). Der AUsschlag brennt wie Feuer, ich kann kaum noch die Mimik verändern, vor lauter Schmerzen. Und dann der Magen dazu: So ähnlich wie "Magenblähungen", gaaaaaanz viel Luft im Magen, die rausgerülpst werden will (ich weiss, sehr widerlich), sehr schmerzhaft - wird besser, wenn ich etwas esse. Habe jetzt Pantoprazol 40mg vom Arzt bekommen, 2x tgl. einnehmen. Meine Merkfähigkeit leidet auch unter dieser Erkrankung. Am 15. Januar soll ich endlich zur Magenspiegelung...

WAS KANN DAS SEIN???

Dazu kommt, dass ich mich total unwohl in meiner Haut fühle und ich mich kein bisschen auf der Arbeit konzentrieren kann..

Du solltest Mal Deine Ernaehrung ueberpruefen. Es ist nicht damit getan, wenig zu essen, sondern richtig, bzw. das Richtige zu essen. Jede Krankheit ist eine Unreinheit im Koerper. So auch ein Ausschlag, Pickel und Akne Unreinheiten sind, welche der Koerper durch die Haut auszuscheiden versucht, eines der Symptome fuer Uebersaeuerung. Dies merkst Du schon durch Deine Uebelkeit und den Magenkraempfen. Iss Mal keinen Zucker, bzw. zuckerhaltige Produkte, wie auch Weizen (Brot, Nudeln), Konditorwaren und Suessspeisen, und falls Du Milch trinkst, ebenso Limonaden und Fruchtsaft- und Colagetraenke, so stoppe dies. Auch zu fetthaltige Speisen solltest Du meiden, dafuer vermehrt zu Obst, Fruechten und Gemuese greifen.

Danke, für deine Antwort. Allerdings achte ich seit gut einem halben Jahr auf meine Ernährung. Ich esse viel Obst und Gemüse, vor allem morgens zum frühstück tausche ich Obst gegen Brötchen oder Toast. Abends esse ich meistens mehr Salat als alles andere, da ich gerne mein Gewicht reduzieren möchte. Ich achte auch darauf, welches Obst ich esse, da Apfelsinen z.b. zu weiteren Problemen mit meiner haut führen. Ich esse wenig fertigkram oder fastfood, eigentlich so gut wie nie. Ich esse ja nicht wenig, weil ich's nicht möchte, sondern weil ich's momentan durch diese ständige Übelkeit nicht kann! Und ich frage mich einfach, was das sein kann..

0

Starke Schmerzen bei Herpes

mein Mann hat in kürzester Zeit einige Herpesbläschen, jetzt schmerzt sein Lippe sehr stark und wenn er Salben aufträgt wie Lomaherpan dann wird es nur noch schlimmer. Meine Frage ist nun kann er auch Bephanthen Salbe auftragen, denn die halbe Lippe ist schon aufgeplatzt. Danke für Eure Antworten

...zur Frage

Könnten die magenkrämpfe von meiner LWS kommen?

Ich habe mir im Dezember die LWS verletzt, dornfortsatzfrakturen und die Wirbel gestaucht und gequetscht... Seit ein paar Tagen kann ich wieder relativ gerade stehen allerdings hab ich seitdem dauernd heftige magenkrämpfe, vorallem im Sitzen! Kann es vlt sein das dabei nerven eingeklemmt wurden und ich deshalb Krämpfe habe oder könnte es etwas anderes sein? Danke für eure antworten

...zur Frage

HIIIIILFE!!

Also folgendes: Vor ca. einem jahr hat es angefangen ich habe durchgehend ausschlag und dann haben wir auch n test gemacht, bei dem kam raus dass ich 30 von 30 allergien habe, also gegen alles. Nachträglich hat die ärztin gesagt, dass ich wahrscheinlich gegen das lösungsmittel allergisch reagiere. Nun ist das mit dem ausschlag immernoch nicht weg und letztens ist meine oberlippe angeschwollen und ich hatte magenkrämpfe und bekam schlecht luft. Mein arzt hat mir geraten nur reis zu essen über eine weile. Wenn ich dann keinen ausschlag mehr hab sollte ich eine zutat dazu mischen z.b. pilze. Das ganze habe ich dann gestern begonnen bin aber jetzt schon gescheitert. Ich kann dem essen einfach nicht wiederstehen :( Gibt es andere möglichkeiten das zu ermitteln? Gäbe es etwas anderes als reis, denn den mag ich sowieso nicht besonders gerne?

...zur Frage

Starke Magenkrämpfe, anfangs Durchfall,Übelkeit, jetzt noch Fieber und Hautausschlag

Hallo Leute,

seit genau einer Woche also Sonntag 7.7.13 habe ich Probleme mit meinem Magen. Samstag war ich aus bisschen was getrunken und Sonntag normal aufgestanden ohne irgendwelche Beschwerden. Plötzlich am Nachmittag fing es mit Durchfall an.Danach hatte ich so starke Magenschmerzen das ich mich nicht bewegen konnte und Übelkeit mit starkem Juckreiz am ganzen Körper.Jedoch kein Erbrechen.Das ging dann 2 Tage so nahm Paspertin Tropfen gegen Übelkeit.Und es wurde besser mit dem Durchfall habe aber immer noch Magenschmerzen und starken Juckreiz mit einem Ausschlag während ich mich kratze. War schon beim Arzt er meinte das dauert habe nur einen Virus.Ich kann mir das aber nicht vorstellen und wollte hören was ihr so sagt!Immerhin sind jetz schon 7 Tage vorbei gestern Abend hatte ich sogar Fieber. Könnt ihr mir das erklären?

Mfg Apotekar91

...zur Frage

kribbeln in den Füßen, Händen und Gesicht , manchmal auch Schmerzen...

Hallo! Wende mich jetzt völlig ratlos und hilflos an dieses Forum! Ich habe nun seit 2 Monaten (bisher ohne Pause) kribbeln in den Händen, Füßen und im Gesicht (Nasenbereich). Eine Woche lang hatte ich nachts unerträgliche Rückenschmerzen. Immer an einer anderen Stelle! Ich war beim Orthopäden, beim Neurologen und Hausarzt. Blutwerte ok. Rücken ok. MRT Kopf, Lende und Hals ok. Nervenleitfähigkeitsmessung wurde 2x durchgeführt. Alles ohne Befund! Vor kurzem hatte ich unerträgliche Schmerzen im linken Fuss! Konnte für ca 1Std nicht auftreten, nur mit rechtem Bein hüpfen. Korrtisontest 3 Tage ohne Besserung. Nehme Lyrica ohne Besserung. Was könnte das sein?

...zur Frage

Habe auf einmal am ganzen Körper roten Ausschlag mit roten Pickeln, das Gesicht ist auch angeschwollen. Was kann das sein?

Ich hatte im letzten monat eine starke oberflächliche venenentzündung. Musste drei wochen spritzen. Trage auch kompressionsstrümpfe. Jetzt seit letzter woche bemerkte ich an dem fuss wo die entzündung war aufeinmal roten ausschlag. Ein tag später fing es am anderen bein an. Darauf die arme und am wochenende gesicht und hals. Das gesicht ist auch angeschwollen. Bin am freitag sofort zum hausarzt. Er gab mir fenistiltabletten und creme. Er sagte ich soll alle cremes oder salben weglassen. Nach 5 tagen werde es beatimmt besser. Jetzt meine frage kennt das jemand? Hat der ausschlag noch was mit der entzündung zu tun ? Oder kann es von der creme kommen (propolis)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?