Magenkrämpfe nach dem Essen - Was hilft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann verschiedene Ursachen haben. Falsche Essgewohnheiten oder Magenerkrankungen. Versuche mal morgens einen Löffel Leinöl oder auch anderes zu schlucken, dass die Magenwände ausgekleidet werden. Vermeide zu heiße oder zu kalte Speißen oder Getränke. Auch lauwarmes Wasser morgens zu trinken kann hilfreich sein und natürlich gut zu kauen, nicht zu schlingen oder zu hastig zu essen. Magenerkrankungen kann nur der Arzt abklären.

Du sprichst von Magenkrämpfen nach dem Essen, da gehe ich mal davon aus, dass du das öfter hast. Dann besteht die Möglichkeit, dass du eine Gastritis, eventuell verursacht durch das Helicobacter-Bakterium oder ein Mgengeschwär hast, da solltest du keine Hausmittel anwenden, sondern zum Arzt gehen, damit ist nicht zu spassen.

Das mußt du ärztlich abklären lassen. schöne grüße bonifaz

Was möchtest Du wissen?