magenkrämpfe? durchfall, blut/schleim in stuhl? darmkrebs? angst!!

3 Antworten

Auf Darmkrebs würde ich ja an deiner Stelle in deinem Alter nicht kommen, aber nun gut.. Ich glaube, dass dass mit dem Darmkrebs nicht so plötzlich kommt. Das hört sich doch viel eher nach Infektion an! Man kann übrigens von manchen Antibiotika tatsächlich eine Darmentzündung bekommen, weil das Antibiotikum viele Bakterien im Darm abtötet und dann "schlechte" Bakterien plötzlich überhand nehmen und eine Entzündung machen können. Also lass lieber nochmal beim Arzt anschauen.

also ganz ehrlich, ich an deiner stelle wäre schon längst beim arzt, gerade jetzt im moment wo es so viele infektionen, und besonders EHEC, im umlauf sind. mit blut im stuhlgang sollte man wirklich nicht scherzen. such deinen arzt auf, so schnell wie möglich. wir können dir hier leider sowieso nicht helfen, außer ratschläge geben! viel trinken solltest du, am besten tee. ich wünsche dir alles gute :)

die symptome kenne ich nur zu gut.. hatte ich auch... aber mehrere monate lang und bin erst sehr spät zum arzt gegangen... hab mich auch total verrückt gemacht weil überall im internet von krebs die rede war. bin dann nach ca 9 monaten endlich zum arzt gegangen und nach einer darmspiegelung stand fest: colitis ulcerosa (chronische darmentzündung).

Wäre ich früher zum arzt gegangen hätte ich mir die ganze ungewissheit erspart. Ich rate dir auch.. geh so schnell wie möglich zum arzt, denn die symptome können sehr viele verschiedene ursachen haben und ich hatte auch nur glück das ich nichts akutes hatte sonst hätte mein langes warten sehr gefährlich sein könn..

lg

Was möchtest Du wissen?