Magenbypass und natural mojo?

4 Antworten

So weit mir bekannt, lässt sich dieser Eingriff nicht rückgängig machen. Du weißt selbst, dass der Magen nicht die Ursache deines Problems ist.
Wenn das Schicksal es will, wirst du dich irgendwann um die Ursache kümmern und mehr Liebe und Wertschätzung für dich selbst entwickeln, so dass du lernst, auch in Frieden mit deinem Körper zu leben. Daraus ergibt sich allerdings ein noch größeres Problem als jetzt. Es wird sehr sehr schwer sein, sich den Entschluss zur Selbstverstümmelung zu verzeihen und mit dem Handycap zu leben.

Hallo, woher sollen wir wissen, ob Du diese Shakes trinken darfst? Ich zum Beispiel, kenne die überhaupt nicht und kaum einer hier, wird sich extra mit dem Thema bezüglich dieser Shakes auseinandersetzen, um Dir Deine Frage beantworten zu können.

Nach einer Magenbypass OP darfst nur bestimmte Lebensmittel essen, anfangs nur minimale Mengen und püriert. Damit die OP Stelle Deines Darms und der sehr kleine Magen geschont wird. Und das über die ersten 4-6 Wochen. Viele Dinge wirst Du gar nicht mehr vertragen. Ganz wichtig sind dann im Verlauf eiweißreiche Lebensmittel, weil Du durch den verkürzten Dünndarm viele Nährstoffe nicht mehr aufnehmen kannst. Ich hatte eine Freundin, die diese OP vor 5 Jahren hat machen lassen.

Ich stelle die Frage an die Leute die sich damit auskennen

0

Das solltest du mit deinem Operateur und/oder dem behandelnden Arzt besprechen. Nach einer solchen OP muss man sehr genau auf seine Ernährung und die Ess- und Trinkmengen achten. Das werden dir die überwiegend Laien hier in diesem Forum (hier gibt es nur sehr wenige User mit medizinischer Ausbildung) wohl eher nicht beantworten können.

Aber ich bin mir sicher, dass es sicher auch spezielle Foren für Menschen mit Magenbypass gibt. Such doch mal danach und stelle dort deine Frage. Dort findest du dann sicher schneller ebenfalls Betroffene, die dir Rat geben können.

Und wie gesagt, ansonsten ist dein Arzt oder evtl. auch eine professionelle Ernährungsberatung der richtige Ansprechpartner für dich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du darfst nach der OP alles Essen, aber nur kleinere Portionen.

Was möchtest Du wissen?