Magen vorbereiten auf das Essen in anderen Ländern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schon allein die Zubereitung der Nahrungsmittel sind dort ganz anders. Die Umgebung, die Keime, die Fette die zum Braten benutzt werden auch das Wasser, das zum Kochen verwendet wird, ist ein ganz anderes als hier. Deshalb ist eine Vorbereitung auch nicht möglich. Für das Trinkwasser kannst du Wassertabletten mitnehmen. Die sollen das Wasser keimfrei machen. Aber es gibt genügend andere Möglichkeiten, sich Durchfall und Magenverstimmungen einzufangen. Obst grundsätzlich waschen, auf Eiswürfel in den Getränken verzichten und das Essen nur gut durchgegart zu sich nehmen. Das sind einige Vorsichtsmaßnahmen, die ich empfehlen könnte.

Das kann ich mir kaum vorstellen. Man hat ja hier ganz andere Bedingungen als in Peru. Schon allein die Höhe dort kann einiges bewirken. Ich würde an deiner Stelle nur sehr genau überlegen was ich esse und was nicht. Zur Vorsicht würde ich auch immer Medikamente dabei haben. Gegen Durchfall, Sodbrennen etc. Es gibt das auch so einen Spruch, der geht so etwa: Wasch es, schäl es, koch es oder vergiss es...Bei Scharfem Essen immer Brot dazu essen.

Leider kannst du dich da nicht vorbereiten. Du solltest im Urlaub jedoch darauf achten, dass du deinen Magen langsam an das Essen dort gewöhnst und nicht gleich am ersten Tag scharfes Essen vom Straßenrand kaufen und zu dir nehmen. Außerdem die bekannten Vorsichtsmaßnahmen beachten wie kein Leitungswasser trinken oder Salat essen, der mit Leitungswasser abgewaschen wurde. Essen immer kochen, Früchte und Gemüse schälen oder abkochen etc. Außerdem Medikamente für den Ich wünsche dir einen tollen Urlaub.

Was möchtest Du wissen?