Magen verdorben, was hilft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei mir hilft immer Kamillentee sehr gut und außerdem eine Wärmflasche. Sonst versuche es auch mit Schwarztee. Außerdem solltest du deinen Stressfaktor reduzieren und Diät halten, das heißt süßes, Saures und Fettes meiden. Gute Besserung.

Hallo...ja das habe ich gerade hinter mir...und geholfen hat: literweise Pfefferminztee und ab und an einen trockenen Zwieback!Dann immer schön die Wärmflasche auf den Bauch und Bettruhe!!!Nach 3.Tagen gings mir wieder besser.Sollte es bei dir nicht der Fall sein,mußt Du zum Arzt gehen!!!LG

Mache eine Rollkur mit Kamillentee. Tee trinken, ins Bett oder auf die Couch legen, und jeweils 10 Minuten auf den Bauch, die rechte Seite, den Rücken und die linke Seite legen. Somit wird der Tee schön im ganzen Magen verteilt. Dann kochst Du Dir Haferschleim. Haferflocken in Wasser kochen, daß ein Brei entsteht. Du kannst eine Prise Salz zugeben. Das ißt Du drei mal täglich. Ist zwar nicht das beste Essen, aber glaube mir, es hilft.Und versuche den Streß runterzufahren. Gute Besserung.

Mit Frühstücken begonnen, jetzt zugenommen

Nachdem ich eigenlich Jahrelang nicht gefrühstückt habe, hab ich mir nun endlich angewöhnt, regelmäßig zu Frühstücken. Was ich ess ist eigentlich immer sehr verschieden. Mal Obst mit Joghurt, mal Brot mit Marmelade oder Käse, mal Obstsalat...Man hört ja überall, dass Frühstücken so gesund ist und auch für die Figur gut sein soll. Deswegen habe ich auch damit angefangen. Jetzt ist es aber so, dass ich seit ich Frühstücke deutlich zugenommen hab. Was ist jetzt euer Tipp, das Frühstücken wieder sein lassen? Oder was könnte ich noch ändern damit ich nicht weiter zunehm? Oder nur was ganz bestimmtes Frühstücken?

...zur Frage

Unkonzentriert, antrieblos, müde?

Was kann dahinter stecken? Bin seit einiger Zeit sehr unkonzentriert und antriebslos und müde. Ich muss mich zur Arbeit zwingen und danach bin ich total kaputt und schaffe gar nichts mehr. Bisher geht soweit alles noch irgendwie, aber ich fühle mich nicht gut dabei. Ich versuche dann schon früh zu schlafen und mich zu entspannen am Wochenende, aber das bringt irgendwie auch keine Besserung.

...zur Frage

Ernähre ich mich gesund?

Zu meiner Person : 19 160 cm und 68 Kilo und esse kein Schwein

Also meistens esse ich morgens Brot oder Omlet, dazwischen meist Brot bis Mittag, zu Mittag esse ich in der Kantine Tagessessen ( es muss immer Fleisch sein) mit SALAT, danach immer was süßes und auf der arbeit auch wieder immer was süßes zum Kaffee. Abends meist Türkisch weil Mutter gekocht hat also börek, Grill dies das und dann halt leider wieder Kuchen undso (:

Trinken tu ich viel Wasser und 3 bis 4 Tassen Kaffee täglich und meist zwischendurch ein Glas cola

...zur Frage

Sind MCP Tropfen verschriebungspflichtig?

Mein Freund hat seit heute morgen Bauchkrämpfe und ein bisschen Durchfall. Ich habe noch eine MCP Flasche hier, finde aber nichts von "verschreibungspflichtig"...Kann ich meinem Freund einfach so ein paar Tropfen geben, obwohl kein Arzt nachgesehen hat? Ich bin da immer vorsichtig, was Medikamente nehmen angeht..

...zur Frage

heute um 9 h Blutabnahme beim Arzt

möchte gerne wissen, ob das vertretbar ist, wenn mein Blutabnahme-Termin um 9h ist und ich heute ganz früh um 4.30h 1 kl. T. Kaffee und 1 Scheibe belegtes Brot zu mir nahm.

...zur Frage

Magenschmerzen stressbedingt?

Ich hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann. Während ich vorhin nämlich abend gegessen habe, habe ich plötzlich wieder brennende, in abständen auftretende magenschmerzen/oberbauchschmerzen bekommen. Gestern hatte ich das gleiche, nur habe ich davor chips gegessen. Meine frage ist, ob ich eine akute gastritis/magenschleimhautentzündung haben könnte, die von dem ganzen stress in den letzten 5 wochen bekommen habe. Ich habe nämlich angst vor dem erbrechen und bilde mir immer übelkeit ein, seit kurzem habe ich auch manchmal bauchschmerzen(psychisch). Jetzt hatte ich plötzlich gestern und heute nach dem essen magenschmerzen( ich habe aber trotzdem hunger und appetit).( die magenschmerzen sind gestern nach einem pfefferminztee weggegangen) Ich war auch schon einmal beim psychologen wegen meiner angststörung und werde dort jetzt immer hingehen. Und wenn ich einfach nur magen darm hätte, würde ich doch erbrechen oder wenigstens durchfall haben oder?

Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?