Magen Darm Schmerzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Morgen,

so wie du es geschildert hast, sind sämtliche, internistische Untersuchungen durchgeführt worden, ohne Befund.

Möglicherweise steckt eine Nahrungsunverträglichkeit dahinter (z.B. Histamin- Fructose- und Lactoseintoleranz, Gluten usw.) Da würde ich noch ansetzen und mich daraufhin bei einem Dermatologen testen lassen.

Zusätzlich würde ich dir noch zu einem Termin für innere Medizin/Hämatologie raten, es könnte ja auch eine Erkrankung durch Parasiten, Bakterien, Viren dahinter stecken.

Empfehlen könnte ich dir Hevert D3, um deinen Vitamin D Haushalt zu ergänzen.

Eine Heilkräutermischung Scharfgarbe/Gänsefingerkraut/Frauenmantel, diese ist entzündungshemmend, schmerz- und krampfstillend.

Auf jeden Fall dran bleiben, ich wünsche dir eine gute Besserung!

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?