Magen-Darm-Grippe schon die 2. Woche

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo liebe Biene, ich kenne diese Magen-Darm-Grippen nur zu gut, kaum liegt etwas in der Luft, schnappe ich es garantiert auf und kämpfe dann auch immer tagelang mit Magenkrämpfen rum. Du musst viel trinken und Schonkost essen, auf einer Internet-Seite habe ich auch mal gelesen, dass Ingwer ein super Hausmittel ist. Probier' das mal aus. http://magenschmerzen.net/hausmittel-magenschmerzen/

Und ansonsten sagt mein Arzt auch immer, der Körper muss sich selbst heilen und seine eigenen "Gegenmittel" produzieren. Also, verlier' nicht die Geduld.

Ich hoffe, mein Rat hilft ein wenig und gute Besserung. LG Tiehtah

Hallo Biene96, ich würde es an Deiner Stelle mal mit einem Kombipräparat aus Pro- und Präbiotika sowie Vitalstoffen versuchen (z. B. Sitobact, rezeptfrei aus der Apotheke).

Gute Besserung!

Liebe Biene!

Also:

Meiner Meinung ist das ganz normal! Der Magen stellt sich ja auch um durch die Schonkost! Vermutlich war der Magen mal schon besseres Gewohnt!

Aus eigener Erfahrung sage ich dir nur eines "abwarten" und sich ordentlich ausruhen! Wenn es nun wieder schlechter um deine Gesundheit wird, so würde ich nochmal deinen Arzt, eventuell heute noch die Notfallsprechstunde im KKH aufsuchen!

Ich habe dir noch ein informativen Beitrag als Link in der Antwort hinterlegt! Da wird man ganz schnell sehr schlau raus und es ist echt hilfreich!

http://www.onmeda.de/krankheiten/magen_darm_grippe.html

Lg und beste Genesung

Was möchtest Du wissen?