Magen-Darm-Grippe oder etwas anderes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

es kann sich schon um einen Magen-Darm Infekt/Unverträglichkeit(Garnelen)handeln.Eine Kombination aus beiden ,du solltest ausreichend trinken, nach Möglichkeit warmen Kamillentee ,Schonkost einhalten und auch auf eine Händehygiene achten. Biete deinem Magen als erstes etwas weichen Zwieback an mit Kamillentee und dann kannst du ja langsam einen Kostaufbau starten. Normalerweise sollte es jetzt auch wieder Bergauf gehen,meistens so nach spätestens 3Tagen.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Beast92 08.12.2013, 13:43

Danke für deine Hilfe. Ich habe die letzten Tage schon Brühe, Pfefferminz Tee und Wasser probiert. Jetzt esse ich gerade Haferflocken. So 100%ig vertragen habe ich davon nichts. Ich bekomme eigentlich von allem Magenkrämpfe. Glaubst du es könnte auch eine Meningitis sein?

0
bobbys 08.12.2013, 14:28
@Beast92

Eine Meningitis glaube ich nicht, dann würdest du jetzt nicht mehr so aktiv sein.

War die Brühe selbst gemacht z.B von einem Huhn oder die gesalzene ,scharfe Instant-Brühe?Haferflocken mit Milch?

Du solltest wirklich alles langsam angehen....Tee und Zwieback bis er dir richtig gut bekommt.

Kein Zucker ,Keine Säurenhaltigen Speisen,keinKaffee.kein Alkohol,keinNikotin,

Du kannst auch eine Wärmflasche auflegen und eine leichte Bauchmassage machen und warmer Tee ist das A und O(Kamille,Kümmel,Anis,Fenchel,)kein Früchte Tee.

Du wirst sehen dann geht es auch Berg auf.LG

1
Beast92 08.12.2013, 14:53
@bobbys

Erst hatte ich fertig Brühe, aber später habe ich dann selbst gemachten Brühreis mit Huhn gegessen. Und die Haferflocken sind mit Milch. Zumindest scheint das Fieber heute besser zu sein. Vorher hatte ich zwar nicht durchgängig Fieber, aber alle 2-3 Stunden wurde mir ziemlich heiß. 38,5° war das höchste. Die letzten Tage habe ich ca. alle 10 Stunden Paracetamol genommen, aber heute will ich es mal ohne versuchen.

0

Durch das Fieber, von dem du berichtest, vermute ich, dass es sich um eine Magen-Darm-Grippe handelt. Die ist glücklicherweise in den meisten Fällen nach spätestens drei Tagen überstanden. Zwar fühlt man sich ungeheuer matt von so einer Infektion, aber sie ist doch wirklich harmlos. Ich wünsche dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste wird sein, wenn Du erst einmal keine Nahrung zu Dir nimmst. Vielleicht hast Du auch keine Hungergefuehle oder das Verlangen nach Essen. Das ist gut so. Trinke viel, alle Stunde ein Glas mineralarmes Wasser oder/und ungesuessten Tee. Gut geeignet waere selbstzubereiteter Ingwertee von der Wurzel, den Du mit etwas Honig suessen kannst. Sollte es Dir bis Montag nicht besser gehen, dann lass Dir einen Termin bei Deinenm Arzt geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Beast92 08.12.2013, 13:47

Danke für deine Hilfe. Hunger habe ich zwar weniger, aber ab und zu schon. Das mit dem Tee werde ich mal ausprobieren. Danke für den Tipp.

0
pferdezahn 08.12.2013, 14:37
@Beast92

Auch wenn Du Hunger verspuerst, ist es besser, Mal wenigstens einen Tag keine Mahlzeit zu sich zunehmen. Wenn Du jede Stunde etwas trinkst, solltest Du kein Hungergefuehl bekommen.

0

Wenn Du Fieber hast, dann gehörst Du ins Bett. Lege Dir eine Wärmflasche auf die Leber. Deck Dich komplett zu. Und schwitze! Schwitzen und Fieber treibt den Virus raus.

Viel warmen Kräuter Tee trinken z.B. Kamille, Schafgarbe, Anis, Fenchel, Kümmel

...und nicht zu schwer essen, aber Du hast ja eh keinen Appetit, Stulle ist O.k.

Sieh zu, dass Du aber auch Salz zu Dir nimmst (kein Jodsalz), natürliches Meersalz oder Steinsalz - ist das Beste, weil Du Salz ausschwitzt.

Und Morgen dann, eine schöne frische Hühnersuppe machen, mit einem frischen Suppenhuhn (Genesungssuppe).

Bessere Dich (gute Besserung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?