Magen-Darm-Grippe nur mit Bauchschmerzen? Geht das?

7 Antworten

Klingt eher unwahrscheinlich, ist aber nicht kategorisch auszuschließen. Vielleicht hast du auch etwas nicht so gut vertragen. Wie lang es dauert hängt dann natürlich davon ab, was du genau hast. Wenn du nahrungsmitteltechnisch etwas nicht vertragen hast, dann sollte das mittlerweile schon wieder deutlich besser oder weg sein. Wenn die Beschwerden anhalten oder schlimmer geworden sind, ist der Gang zum Arzt wohl das Beste.

Hört sich nicht nach einer typischen Magen Darm Erkrankung an. Für mich ist eine richtige Magen Darm Grippe mit alle Symptome also inklusive Übelkeit, Blähungen, Durchfall und das ganze. Hast du dich mal nach einer Unverträglichkeit austesten lassen? Das kann auch öfters zu Bauchschmerzen führen zum Beispiel falls du Laktose Intolerant bist und Milch trinkst. Ich bekomme meistens Bauchschmerzen oder andere Symptome von Magen Darm durch fettiges Essen. Manchmal habe ich danach auch total Durchfall. Lange war ich auf der Suche nach einem Medikament, dass ich einnehmen kann ohne das es eine zu starke Medizin ist. Schließlich bin ich auf kamillan gestoßen. Ich habe es mir sofort über eine Online Apotheke im Internet bestellt und war ab der ersten Anwendung super zufrieden damit. Nur wenige Tropfen und meine Magen Darm Beschwerden treten nicht auf!

Wie kommst Du zu dieser Diagnose ?

Deine leichten Symptome können auch verschiedene andere Ursachen haben.

Du solltest das Ganze erst einmal 24 Stunden beobachten und den Magen-Darm-Trakt mit Tee und Zwieback beruhigen.

Ich dachte erstmal, dass ich einfach Blähungen habe, aber die dauern schon einen Tag.

0

Was möchtest Du wissen?