magen d

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Google (Suchwort Darmkolik) liefert z.B. diese Antwort:

Als Darmkolik werden schmerzhafte Verkrampfungen der Darmmuskulatur bezeichnet, die sich in der Regel nach 20-30 Minuten erschöpfen, aber auch länger anhalten können. Differenzialdiagnostisch sind zwei Hauptursachen zu berücksichtigen, nämlich eine heftige Durchfallkrankheit (Diarrhö) und eine Darmverengung (Darmstenose), die als Hindernis bei der Darmpassage wirkt. Typischerweise sind die Schmerzen bei einer Darmkolik sehr heftig und können bis zum Vernichtungsgefühl anschwellen. Der Bauch selbst bleibt bei der Palpation weich und eindrückbar. 

http://www.medicoconsult.de/wiki/Darmkolik

Wahrscheinlich hast du aber eher Blähungen als eine richtige Kolik, denn dann würdest du hier wahrscheinlich nicht schreiben.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?