Magen, - Bauchschmerzen, Kreislaufprobleme, Fieberschübe und verzögerte Reaktion, was kann das sein

2 Antworten

Bitte versuche es nochmal beim Arzt oder im Krankenhaus. Katwiesel hat recht, du musst dich sonst bei deiner Krankenkasse beschweren oder bei der Bundes Ärztekammer! Viel Erfolg!

Hallo Mona1985, man kann es nicht glauben, dass die Ärzte so reagieren. Fahr ins Krankenhaus und lass dich als Notfall behandeln. Wenn du da keinen Erfolg hast, beschwere dich bei deiner Krankenkasse. Ich wünsche dir alles Gute.

Müdigkeit, Leistungsabfall, Schwindel, Durchfallkrämpfe...

Hallo,

Ich brauche bitte Hilfe!

Zu mir, bin 31 Jahre verheiratet und hab ein Kind ( 3 Jahre) und Hobby mein Pferd, geh tz arbeiten.

Zu meinem Problem... Ich hab endometriose die momentan mit der Mirena (spirale) still gelegt wurde. Seit Jahren bekommen ich immer mal wieder so dolle Magen und darmkrämpfe mit kompletter sehr schmerzhafter entleerung, schweissusbrüche etc.

Nun hab ich folgendes Problem... Anfang des Jahres dachte ich mir, Body etwas fitter machen, Ernährung etwas umstellen ( ab Mittag low carb, Cola süßes etc mal weg lassen... Zusätzlich zum Pferd/reiten, 2-3 mal die Woche workouts...

Symptome: - leistungsabfall - Schwindel - Konzentrationsstörung - appetilosigkeit im wechsel mit heisshunger - morgens Kreislaufprobleme, schweissausbrüche, herzrasen - zittern (wie unterzuckerung ) - nach dem schlaf nicht ausgeruht - ab und an gliederschmerzen - ständiger harndrang ( bis zu 12- in 2 std) nicht immer - zuckungen gerade in ruhephasen - momentan Verstopfung ohne Ende im wechsel mit krämpfen und Durchfall - schmerzen im unterleib und Höhe blinddarm - Antriebslos

Abgeklärt: - Blutbild Top, Eisen, Schilddrüse etc alles Supi, entzüngswerte nicht erhöht - urintest ( 3 x mal keine blasenentzündung) - kardiologen sagt Herz und Lunge top - letzte magendarm spiegelung ohne Befund - Psyche meine Meinung alles ok, kein Stress etc - Ärzte geben mich langsam auf

Was stimmt nicht mit mir? :(

Alle Symptome über Winter schlimmer, falls das ne Rolle spielt?

...zur Frage

brauche Rat: Kopfschmerzen, Schwächegefühl etc.

Hallo Community,

ich hatte vergangenen Mittwoch ziemlich starke Kopfschmerzen (im Bereich der Stirnhöhlen -> Druckgefühl, Pochen beim senken des Kopfes usw.) verbunden mit etwas hoher Temperatur und Schwächegefühl, eben den Symptomen einer Grippe (Hautempfindlichkeit, Augen sind Lichenpfindlich etc.).

Donnerstag waren die Kopfschmerzen dann wieder weg, allerdings bin ich bis heute immernoch ziemlich schwach, spüre ofters höhere Körpertemperatur, und habe geschwollene, druckempfindliche Lymphknoten am Hinterkopf (!? hatte ich noch nie!). Außerdem überall am Körper verteilt einzelne verkrustete kleine, teilweise mit neutraler Flüssigkeit gefüllte Pickel, einige dieser Dinger sind direkt auf der Kopfhaut... und einer an der Fußunterseite, ziemlich nervig, jukt ab und zu.

Zu mir: ich bin so gut wie NIE krank und kann mich an meine letzte wirklich ernsthafte Krankheit kaum erinnern... Ich bin seit 6 Monaten in Neuseeland, Work&Travel Programm, ich arbeite als Taucher, hat aber mit dem Tauchen an sich nix zu tun, das kann ich wohl mit gewissheit sagen. Auch hier in Neuseeland war ich noch nie krank.

Nun ich wüsste gerne ob jemand schon mal dasselbe hatte, und wie schnell es wegging, bzw. was ich tun soll, damit ich wieder Gesund werde.

cheers

...zur Frage

Starke Reaktion auf Hunger normal?

Wenn ich früher Hunger hatte, bekam ich Magenknurren und ein bisschen flaues Gefühl im Magen. Aber in letzter Zeit habe ich immer öfter richtig Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme wenn ich Hunger habe. Zuerst habe ich das gar nicht im Zusammenhang gesehen, aber mir fiel dann auf, dass die Beschwerden weggingen, wenn ich etwas gegessen habe. Wie kommt es zu so einer starken Reaktion auf Hunger trotz ausgewogener Ernährung (kaum Weißmehl oder Süßigkeiten)?

...zur Frage

Kann es der Blinddarm sein?

Meine Ärztin meint, ich hätte mir einen Mageninfekt eingefangen. Ich habe allerdings keinen Durchfall oder gebrochen. Sie hat mir Tropfen gehen die Übelkeit aufgeschrieben und magensaftresistente Hartkapseln. Leider habe ich nun seit 2 Tagen sehr starke Bauchschmerzen, hinzu Kreislaufprobleme, weil ich nur im Bett liegen kann und heute auch noch Kopfschmerzen bekommen. Sehen so die Symptome für einen Infekt aus oder kann es sich auch um den Blinddarm handeln? Die Schmerzen sind im mittleren Bauchraum, beim Magen und ziehen sich dann von mir aus gesehen links runter. Fieber habe ich nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?