Madenwürmer

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, das ist auf jeden Fall gut,dass du im Januar zum Arzt gehen möchtest.Die Ursache für die Anschwellung deiner Lymphknoten und deine blasse Haut sollte auf jeden Fall gefunden werden.Das beste ist,dein Arzt macht ein grosses Blutbild,damit kann man sehr viele Krankheiten und Mängel aufspüren,z.B.die Anzahl der roten-und weissen Blutkörperchen,einen eventuellen Eisenmangel u.a. Einen Stuhltest kannst du ebenfalls beim Arzt machen lassen,da bekommst du Briefchen nach Hause,das wird dir der Arzt noch erklären,wie genau es gemacht wird,ist für den Arzt Routine.Es ist wichtig für deine Gesundheit,dass eine eventuelle Krankheit oder ein Mangel behandelt wird,sonst ist es auf Dauer für deinen noch so jungen Körper schädlich.Ich wünsche dir einen GUTEN RUTSCH ins neue Jahr und ALLES GUTE für 2012 !!!!!

Solange nicht feststeht, ob es wirklich Würmer sind, solltest Du eigenmächtig keine Medikamente einnehmen. Beim Arzt muss Dir das überhaupt nicht peinlich sein, denn dafür ist er ja da. Die Schwellung der Lymphknoten hinter dem Ohr solltes Du ebenfalls ansprechen. Es würde ganz bestimmt nicht schaden, eine gründliche Untersuchung (vor allem auch Labor) vornehmen zu lassen, den Deine Fragen sind keine "seltsamen Fragen", sondern gesundheitliche Beschwerden, nach deren Ursache man suchen sollte. Alles Gute für Dich.

Das mit den Würmern kenn ich auch von früher als Kind... Hab damals von meiner Mutter immer gekochte Möhren bekommen und das 1-2 mal am Tag für ca 3 Tage. Schon nach dem ersten Tag mit Möhren war das Jucken weg. Hab in den letzten Jahren rausgefunden das rohe Möhren auch helfen

Was möchtest Du wissen?